Wenn jemand einen fragt ob man schwul ist und man es ist was soll man sagen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es kommt darauf an.

Wenn es ein vertrauenswürdiger Mensch ist, der mit dieser Information und mit dir wertschätzend umgeht, dem kannst du es sagen.

Wenn es jemand ist, bei dem du schon zehn Meilen gegen den Wind riechst, dass er diese Info missbrauchen wird, solltest du folgendes sagen:

"Mach dir keine Sorgen, ich habe nichts gegen Schwule und ich behalte deine Anfrage für mich, aber aus uns beiden wird nichts."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buntfisch
07.11.2015, 22:35

wie cool  ;-)

1
Kommentar von PeVau
29.11.2015, 22:48

Danke für den Stern!

0

Kommt drauf an,

ist es ein Freund, dann würde ich es wahrheitsgemäß sagen.
Ist es kein Freund, dann ist eh egal was du sagst, weil dann hat sich derjenige wahrscheinlich schon was zurecht gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wenn du die Person nicht kennst oder nicht leiden kannst, dann würde ich nichts sagen. Guten Freunden kann man da schon sagen, was Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht niemanden was an... ob du es jemandem erzählst oder nicht hängt sicher auch von der person ab , die dich fragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sowas zugeben denn das ist ja nicht schlimm. Da kannst du ruhig zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie solltest du dir denjenigen anschauen..der dich fragt.

Ich würde damit nicht hausieren gehen zumal dann nicht, wenn du noch zur Schule gehst. Du selbst würdest dir damit keinen Gefallen tun denn, spricht es sich rum, bist du sicher so einigen negativen dummen Sprüchen ausgesetzt und davor solltest du dich schützen.

Spreche aber, wenn meine Vermutung stimmt, speziell von deinem jugendlichen Alter?

Bist du schon älter..anschauen wer fragt!

Alles Gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es der Familie und ganz, ganz guten Freunden sagen. Aber bitte nicht mit einem Schild um den Hals herumlaufen. Es gibt auch noch geistig anders gesteuerte Menschen, die verteufeln das. Auch mit den Fäusten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt natürlich auch darauf an, wem du es sagst. Freunde und Familie kannst du es ja erzählen, den Rest geht es nichts an :) Und zu schämen oder derartiges musst du dich selbstverständlich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an wer fragt. Ich kenne nur wenige Personen denen ich so etwas Persönliches anvertrauen würde.

Also pass bloß auf, daß du nicht bitter enttäuscht wirst. Blindes Vertrauen kann sich übel rächen. Außerdem: Warum sollte das jemand wissen wollen ? Wenn man gut befreundet ist, dann ist es doch sowieso egal.

Vorsicht !

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bloodmaster145
06.11.2015, 19:42

Naja meine Klasse ist ziemlich Homophob gegenüber schwulen und die frage mich auch immer ob ich schwul bin ich sag dann immer nein und zeig ihnen eine  Vogel. Klar schäm ich mich deshalb weil es ja Gott so wollte und nicht anders nur ich hab total angst das ich dann noch mehr gemobbt werde. Ich bin eh schon so ein mobbingopfer nur weil ich gut bin und halt lerne. Finde es echt toll wie die Commmunity hier aufgeschlossen ist!! :)

Danke für die gute Antwort :)

3

Steh einfach dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung