Frage von Despote, 230

Wenn jemand das 14. Lebensjahr vollendet hat, wie alt ist man dann geworden?

Bei uns in der Dienstvorschrift der Busfahrer steht, daß Personen die das 14. Lebensjahr vollendet haben, den vollen Fahrpreis entrichten müssen Also, für mich steht fest, daß man ab seinen 14. Geburtstag dann den vollen Preis zahlen muß. weil man ab dem 13. Geburtstag im 14. Lebensjahr ist und mit dem 14. Geburtstag dieses beendet hat.

Nun gibt es viele Kollegen die meinen, wenn man das 14. Lebensjahr vollendet hat 15 Jahre alt sei bzw. seinen 15. Geburtstag hatt und dann erst voll Zahlen muß. Dann frag ich mich welche Schule meine werten Kollegen besucht haben und meinen, daß ich das nicht kapieren würde und zu hoch für mich sei. Ich wollte es ihnen an einigen Beispielen erklären z B Wir haben das 21. Jahrhundert und haben das Jahr 2016, oder ein Kind ist z B. 6 Monate alt, also noch kein Jahr aber trotzdem im 1. Lebensjahr. Das haben die alle nicht begriffen. Möchte nicht wissen, wieviel Geld der Firma dadurch schon durch die Lappen gegangen ist.

Antwort
von claushilbig, 135

Das 14. Lebensjahr beendet man mit dem 14. Geburtstag, Deine Interpretation ist korrekt.

Aber bist Du sicher, dass das so in Euren Regelungen steht?

Z. B. im AVV- oder im VRS-Tarif gilt der Kinderpreis "bis zum vollendeten 15. Lebensjahr", und bei der Deutschen Bahn "bis einschließlich 14 Jahre", bei beiden also bis zum 15. Geburtstag.

Da die Bahn an fast allen Verkehrsverbünden in Deutschland beteiligt ist, hätte ich mal angenommen, dass die Grenze quasi bundesweit bei 15 liegt ...

Kommentar von Despote ,

Ja, mein Beispiel ist schon einige Zeit her. Die Bestimmungen haben sich mittlerweile geändert. Ich hätte mit den aktuellen Jahren genauso recht. Dann würden die Kollegen den vollen Fahrpreis halt mit 16 Jahren statt mit 15 verlangen.

Antwort
von ThomasAral, 109

das ist Amtsdeutsch, du hast rechts ... gemeint ist :  den 14ten Geburtstag laut Personalausweis feiert. --- also genau ab dem Tag zahlt man den vollen Preis.  Rechne selbst,  das 1te Lebensjahr hast du genau 1 Sekunde vor deinem 1ten Geburtstag vollendet (wenn man als kleinste zeiteinheit sekunde nimmt).  Also das 14te vollendet  1 Sekunde vor 14ten Geburtstag.

Kommentar von Despote ,

Aber das kapieren manche Busfahrerkollegen nicht. Soll man gleich den Geburtstag reinschreiben. Vielleicht wirds dann eher kapiert, Danke

Antwort
von Piadora, 80

Du hast Recht. Wenn man ein paar Monate ist, hat man das 1. Lebensjahr vollendet, wenn man den 1. Geburtstag hatte. So ist es auch mit dem 14. Lebensjahr.

Ich denke, dass Deine Kollegen nach dem Motto "einmal dumm gestellt reicht für den ganzen Tag" handeln ;-)

Kommentar von Despote ,

Nein, wenn man ein paar Monate alt ist, dann hat man nicht das 1.Lebensjahr vollendet, sondern ist im 1. Lebensjahr.

Kommentar von Piadora ,

bitte meinen Satz zu Ende lesen ... "Wenn man ein paar Monate ist, hat man das 1. Lebensjahr vollendet, wenn man den 1. Geburtstag hatte."

Kommentar von Despote ,

Ja, du hast Recht, wenn man das 1. Lebenjahr vollendet hat, hat man den 1. Geburtstag. Wenn man ein paar Monate ist, hat mich grad verwirrt. Oder meinst du mit paar Monate 12 Monate dann hast du natürlich Recht.

Kommentar von Piadora ,

haha, ja sehr verwirrend ;-) natürlich muss man 12 Monate alt sein, damit man seinen 1. Geburtstag feiern kann. hatte mich auch etwas durcheinander ausgedrückt.

Antwort
von TorDerSchatten, 65

Du hast Recht, die Kumpels Unrecht. Du hast mit dem 14. Geburtstag das 14. Lebensjahr vollendet. Das heißt: Wie alt bist du?  "ich bin 13" dann darf man mit dem Kinderticket fahren und "ich bin 14" ich muß ein Erwachsenenticket lösen

Kommentar von Despote ,

so isses.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Wenn ihr ein betriebliches Vorschlagswesen habt, dann reiche einen schriftlichen Verbesserungsvorschlag ein. Schildere die Problematik und wie es richtig gehört, damit die Kollegen aufgeklärt werden und somit den 14jährigen die richtigen Tickets verkaufen.

Mach ein Beispiel, wieviel das Busunternehmen damit mehr verdienen würde am Fahrpreis

Vielleicht bekommst du eine Prämie und deine Kollegen eine interne Schulung

Kommentar von Despote ,

Die bräuchten nur statt vollendetes Lebensjahr den Geburtstag in die Vorschrift zu schreiben, vielleicht wärs dann verständlicher.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Reiche diesen Verbesserungsvorschlag ein! Schriftlich mit Schilderung des Problems, der von dir vorgeschlagenen Lösung und dem Benefit, der sich daraus ergibt.

Mein Mann hat mal 1.200 D-Mark für einen Verbesserungsvorschlag bekommen, vor langer Zeit, in einem produzierenden Industrieunternehmen, weil ein Arbeitsschritt überflüssig war und er das rausgefunden hat

Antwort
von Bobby66, 61

An Deinem 14. Geburtstag hast du das 14. Lebensjahr vollendet.

Weil wenn Du ein süßes Baby bist  - feierst Du 12 Monate nach dem "schlüpfen" - den 1. Geburtstag.

Kommentar von Despote ,

Ja, und in den ersten 12 Monaten ist der kleine süße Wonneproppen im 1. Lebensjahr und ab seinen 1. Geburtstag bereits im 2. Lebensjahr dieses kleine schnuckelige Baby.

Antwort
von Effigies, 41

Und die lassen die nen Bus fahren? Obwohl die nicht mal Zählen können.

Kommentar von Despote ,

So ungefähr. Gibt viele die Zahlen sogar noch drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten