Frage von ayanechan3, 14

Wenn in einer Pflegeeinrichtung "zuviele" Kollegen krankwerden/Urlaub (en), wieviel dürfen die anderen Kol. max. an Überstunden/ Wochen durcharbeiten an Tagen?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 14

Der AG muss sich an das Arbeitszeitgesetz halten, egal wie viele Kollegen ausgefallen sind.

Zulässig ist in Ausnahmen eine tägliche Arbeitszeit von 10 Stunden. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit darf aber innerhalb von 24 Wochen oder 6 Monaten 48 Stunden nicht überschreiten. 

Man kann durchaus auch einmal 19 Arbeitstage am Stück haben. Ich zeige Dir das mal an einem Beispiel:

Montag bis Sonntag = 7 Tage, Montag bis Sonntag = 7 Tage, Montag bis Freitag = 5 Tage, ergibt 19 Arbeitstage am Stück. 

Dann muss für den 1. Sonntag ein Ausgleichstag gegeben werden, der Sonntag ist frei und der Montag der Ausgleichstag des zweiten Sonntags.

Zu beachten ist auch dass zwischen einzelnen Schichten eine Ruhezeit von mindestens 11 Stunden eingehalten wird. Ein Wechsel von einer Spätschicht zu einer Frühschicht am nächsten Tag geht also nicht.

Antwort
von sternenmeer57, 14

Ich kenn da kein Maximum, die Arbeit muss erledigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community