Wenn in der Türkei ein Bürgerkrieg ausbricht ( was nach jetziger Situation nicht unmöglich wäre ) dürfen dann die türkischen Bürger nach Deutschland einreisen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja es gibt auch noch Arabien, Bulgarien, Aserbaidschan...ich glaube es wäre etwas schwierig nach D zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
04.11.2016, 22:49

Ich miete mir ein Bus und fahre zur bulgarischen Grenze wenn es auch 4-5 mal sein muss um alle herzubringen 

0

Kurz zur Lage der festgenommenen HDP- Abgeordneten.

Die Abgeordneten haben eine Einladung vom Gericht bekommen, weil sie beschuldigt werden "Terror Propaganda" zu betreiben. Sie sind aber nicht zum Termin erschienen und haben mit einem Brief dem Gericht mitgeteilt, dass sie sich nicht blicken lassen werden, egal wie oft sie eingeladen werden. (Auch öffentlich gab Selahattin Demirtaş dies bekannt.)

Nach deutschem Recht werden dann auch Haftbefehle erlassen, um das Erscheinen vor Gericht zu erzwingen.

In Deutschland werden sogar zivilrechtlich Haftbefehle erlassen, wenn einer die eidesstattliche Versicherung ( Vermögensauskunft) nicht abgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
06.11.2016, 21:34

In Deutschland werden Volksvertreter aber nicht reihenweise ihrer Immunität beraubt. Das übrige Vorgehen gegen die unabhängige Justiz, gegen Lehrer, Journalisten, Miltär und wen nicht noch alles spricht Bände.

Warum ist denn der frühere Busenfreund Gülen jetzt plötzlich ein Hochverräter? Seltsam, oder?

Ein Trost bleibt. Dieser Dikatator, dessen Spruch mit dem Zug der Demokratie auf den er nur aufsteigen wollte um sein nun bekanntes Ziel zu erreichen, noch gut im Gedächtnis ist, ruiniert sein Land mit seinen wahnsinnigen Maßnahmen.

Das internationale Kapital ist ein verdammt scheues Reh und mag es absolut nicht, in so einen Terror hinein zu investieren. Mal sehen, wie viele Gefolgsleute er in ein paar Jährchen noch auf die Straße bringt, wenn das Volk schwere wirtschaftliche Einbußen verkraften muss. Denn für Wirtschaftsaufschwung hat er gesorgt, das muss man ihm lassen. Schade, dass er jetzt alles wieder selber zerstört, und zwar nachhaltig.


0

Das Thema hatten wir vor paar Tagen bei der Arbeit auch mit meinen türkischen Kollegen. Die sind auch überzeugt davon das die Bevölkerung das lange nicht mehr mitmachen ! Bei 78 Millionen Einwohnen kann sich Europa auf ne Welle freuen , erst Bulgarien und Griechenland dann der Balkan und irgendwann auch hier 

Wir reden hier von Knapp 80 MILLIONEN und nicht wie bei Syrien 18 Millionen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
05.11.2016, 12:36

Naja, wir werden sehen was kommt...

0

Und wo sollten die dann bitte alle noch bleiben?

Der Irre vom Bospurus ist eine Katastrophe für jeden zivilisierten Menschen und mir tun alle Menschen leid, die seinem Wahn ausgesetzt sind. Die Justiz hat er ja schon "bereinigt". Aber das geht trotzdem nicht. Nur im Fall direkter Verfolgung wie beim Chefredakteur der Hurryet (kenne leider die richtige Schreibweise nicht)

Meine Eltern konnten übrigens auch nicht während des 2. Weltkrieges irgendwo Zuflucht finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
04.11.2016, 22:56

Was bist du für ein Landsmann ?

0

dürfen dann die türkischen Bürger nach Deutschland einreisen?



Nein, die dürfen dann für ihr Land kämpfen. Ich bin eh gespannt, wie lang es noch dauert, bis Erdogan alle Landsleute zum Militär verpflichtet. Wird vermutlich der nächste Schritt sein, denn schließlich braucht er Kämpfer, an allen Ecken und Enden...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus der hdp wurden nicht alle festgenommen, und erdogan wollte schon sehr oft die jenigen festnehmen, jedoch hatte er keine beweise dass sie den terror unterstützen. Jetzt hat er es und die haft ist auch gerecht. Ausserdem wieso sollte erdogan eine partei mit 5% "auslöschen" wenn er die CHP oder die MHP mit 12-30% "auslöschen" könnte? erdogan regiert zum glück noch mindestens 3 jahre bis die nächsten wahlen sind. und er hat über 50% der stimmen. anscheinend fühlt sich die türkische bevölker sich wohl unter erdogan und wählt ihn. Medienverblendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
04.11.2016, 23:09

Erdogan hat mit 52% der Stimmen gewonnen nach dem die erste Wahl nicht akzeptiert wurde und weiß du wieviel er dort bekam ? 

Die zweite Wahl war sowieso Fake 

Nach jetzigem Stand würde er vielleicht 1/3 der Stimmen bekommen

0
Kommentar von KaeteK
05.11.2016, 12:35

Ich glaube nicht, dass sich alle Türken unter Erdogan wohl fühlen. Die müssen den Mund halten, sonst sind sie dran.

0
Kommentar von SamboZockt
05.11.2016, 23:32

jetzt würde er laut vielen verschiedenen umfragen ca. 60% bekommen woher hast du deine quelle bitte?

0

Allein schon deswegen wird es keine Visafreiheit geben.

Die Todesstrafe wird eingeführt, unliebsame Gegner verschwinden.

Der Eintritt in die EU damit verwehrt.

Fakt ist: kein Volk der Welt hat sich je auf Dauer unterdrücken lassen!

Hätten wir das nicht schon alles in ähnlicher Weise alles mitgemacht, wir würden es nicht glauben wollen :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
04.11.2016, 22:55

Die Visafreiheit interessiert mich nicht , ich kann in Europa wohin ich will 

0

Dann wäre der Bürgerkrieg auch in D angekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich können sie nach Deutschland reisen ... sofern sie ein gültiges Visum haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
04.11.2016, 22:50

"sofern sie ein gültiges Visum haben"

Ich glaub du hast Leseschwierigkeiten

0

Der Zampano vom Bosporus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?