Wenn ihr Mohammed (Islam) jetzt gegenüberstehen würdet, was würdet ihr ihn fragen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich bin nicht gläubig und sehe mich als Ignostiker, für mich wäre also bedeutungslos, welch religöse Heilsbringer da so vor mir steht, ich würde es nicht einmal religös wahrnehmen.

Ich vermute allgemein  hinsichtlich meiner Mitmenschen ,  dass der Otto-Normalverbraucher-Deutsche einfach nur einen Ausländer sehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was er von der IS hält bzw. von allen Terrorgruppen, die im Namen von Allah Menschen grausam umbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde ihn bitten, mir die sechste stute zu geben, damit die fünf stuten des propheten in die geschichte eingehen können. und ich würde ihn um einen sack weizen bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm einen Koran in die Hand drücken und fragen, ob er das nicht lieber noch mal neu schreiben möchte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.12.2015, 12:59

Mohammed konnte nicht schreiben. Er war Analphabet, wie die meisten Menschen seiner Zeit.

2

ich würde ihn fragen, ob er sich nicht dafür schämt, dass er ein 6-jähriges mädchen zur frau nahm und laut seinen aussagen in den schriften sogar viel spaß mit ihr hatte...............

ich würde ihm sagen, dass er, wenn er wirklich ein prophet eines gottes wäre, das mädchen nicht zur frau hätte nehmen dürfen, aber als tochter annehmen und für sie als tochter sorgen müsste......alles andere macht ihn als angeblichen gesandten gottes unglaubwürdig und ich selbst würde niemals zu einem mann aufschauen, der ein kind missbraucht hat..................:)

und bitte nehmt es nicht als beleidgiung auf, dass ist nun mal fakt und steht in euren schriften............und fakt ist auch, dass ihr mit solchen antworten rechnen müsst, wenn ihr solche fragen stellt..........

und selbst auf muslimischen seiten wird diese tatsache behandelt und somit ist dass auch nicht religionsfeindlich oder verunglimpfend.............:)

ich kann euch gerne eine muslimsiche seite hier rein stellen, wo man sogar mit dem argument antwortet.

zitat:

"Jetzt kommt die Frage warum im allen hetzenden Seiten die Rede von einer Sechsjährigen ist und nicht, dass der Prophet eheliche Beziehungen mit ihr erst unterhielt als Aisha neun Jahre alt war?"

es wird also zugegeben, das mohammed ein kind missbrauchte...........und da ist es doch völlig egal, ob sie 6 oder 9 war.......!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
15.12.2015, 20:23

Ss ist doch natürlich was gaaaaaaanz anderes ... Genauso wenn man nur 99 Menschen tötet statt 100. Das ist auch viiiiiiel besser.

/Ironie off

DH für deine Antwort!

1

Ich würde nicht fragen wollen, sondern klar den Auftrag geben, die "Bösen" aus dem Verkehr zu ziehen, damit die normal Gläubigen ihr friedliches Leben wieder zurückerhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"sinn des Lebens und was danach kommt?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloschnuggi
15.12.2015, 05:11

Diese Informationen hast du schon

1

Ich würde ihn fragen, was er von den Aussagen Hamed Abdel-Samads hält.

Daraus könnte sich eine interessante Diskussion ergeben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ihn fragen warum er die Dummheit mancher seiner vermeintlichen Jünger so sehr unterschätzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum er nicht wie andere anständige Beduinen seine Schafe gehütet hat. Und stattdessen der Menschheit einen Lügenwahn aufgetischt hat, der schon Millionen Tote gekostet hat und weiterhin kosten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freehms
15.12.2015, 16:37

weil er uns vor dem tag des jüngsten Gerichtes schützen wollte ,nur viele sind und bleiben blind. Er sagt(e) die Wahrheit.

0

Wieso er Frauen so Wertlos darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackLion7
15.12.2015, 01:21

Wann hat er sowas denn gesagt ? :-D Lass dich nicht von den Medien beeinflussen

0
Kommentar von halloschnuggi
15.12.2015, 05:13

MegaCornan genau vor dem Islam war das so mit dem Islam hat die Frau wert bekommen

0

Wie man diese unsinnigen Glaubenskriege beenden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 329852u
15.12.2015, 02:08

Da würdest du ja genau den richtigen Fragen!!!1

7
Kommentar von Seanna
15.12.2015, 05:57

Was soll mir das sagen?

1

Ich würde ihn wegen Mord und sexuellem Missbrauchs an einem 9-jährigen Mädchens anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum er sich an einem 9-jährigen Kind vergangen hat und wie er diese Schandtat heute beurteilt.

Und was er vom IS hält.

Und was er davon hält, daß sich Selbstmordattentäter mit dem Ruf "Allah ist groß" in die Luft sprengen.

Und schließlich: Wie wäre es mit "Islam 2.0"?

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
15.12.2015, 08:40

Ja, ich habe den "Runterdaumen" als Gesinnungsdaumen zur Kenntnis genommen ...

Wann, lieber Support, schafft ihr diese Funktion endlich ab? Sie war offenbar dazu gedacht, qualitativ schlechte Beiträge zu markieren. Sie wird aber ständig dazu genutzt, besser gesagt: mißbraucht, um mißliebige Beiträge herabzustufen.

9

Was machst du bei mir? Bei mir ist nix los!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?