Frage von laraangy, 98

Wenn ihr euch entscheiden müsstet, was würdet ihr denn machen Hip Hop oder Ballett ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sassykid, 40

wenn du ballett nimmst, wirst du beweglicher und wenn du hip hop nimmst, bekommst du ein besseres körpergefühl.

ich habe mit hip hop Erfahrungen gemacht (tanze jetzt schon seit 8-9 jahren) und am anfang war ich sehr verkrampft, doch mit der zeit habe ich mich gelernt richtig zu bewegen (auch im allgemeinen). und hiphop heisst nicht automatisch schlabberhose und cap, hophop kann auch sexy sein:-)

Kommentar von Tanzistleben ,

Also, sorry, aber dass man von Hip Hop ein besseres Körpergefühl als von Ballett bekommt, ist - erwiesenermaßen - blanker Unsinn! Wo hast du das denn her? Sollte es ein Lehrer gesagt haben, würde ich mir um dessen Qualifikation ernsthafte Sorgen machen!!!

Kommentar von sassykid ,

omg muss es ja nicht gleich persönlich nehmen. das sind einfach meine Erfahrungen, muss ja nicht gleich heissen, dass das für alle so ist.

Kommentar von Grungegirl111 ,

Mit Ballett bekommt man ein PHANTASTISCHES Körpergefühl! Man merkt jeden Muskel und man wird sich über das alles bewusster

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 42

Ballett - und das hat einen guten Grund: Ballett ist die Grundlage für ALLE anderen Tanzarten. Wer in Contemporary, Hip Hop, Jazzdance richtig gut werden will, braucht Ballett als Basis. Nirgends sonst lernt man, seinen Körper so bewusst wahrzunehmen und zu beherrschen! Klar, kann man Hip Hop auch so lernen, aber dazu hast du später auch noch Gelegenheit, und es wird dir umso leichter fallen, wenn du davor schon eine Zeitlang Ballett gelernt hast.

Wie auch immer du dich entscheidest: viel Spaß beim Tanzen!  

Kommentar von Ballettkeks ,

Ich bin absolut deiner Meinung :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Danke! Als Tänzerin sieht man halt auch immer gleich, wer eine gute klassische Ausbildung als Basis genossen hat und wer nicht - und sei die Tanzart noch so modern! ;-)

Antwort
von SiViHa72, 62

Ballett. Ist gut für Haltung etc. HipHop kann man immer noch machen (und da wirst Du ein paar Moves machen, wo anderen dann der Mund offen steht).

Antwort
von Grungegirl111, 21

Ballett. Ballett ist quasi die Grundlage für ALLE Tanzstile und damit kannst du dann mehr anfangen. (Ich selber mache seit 10 1/2 Jahren Ballett und modern Dance - hip hop ist überhaupt nichts für mich- da bevorzuge ich Modern Dance wo wenigstens noch schöne flüssige Bewegungen drin sind)
LG

Antwort
von XxsasssaXx, 34

Das ist ganz unterschiedlich. Probiere doch mal beides aus und entscheide. Ballett ist halt klassisch und Hippie hop halt schneller.

Kommentar von Angelina2695 ,

Das ist leider Schwachsinn. Ballett kann sehr schnell werden und ist um einiges anspruchsvoller als Hip Hop. Hip Hop ist für mich nur was für Leute, die dafür geboren wurden, sprich das Gefühl für die Musik mitbringen. Andernfalls sieht das sehr affig aus ... 

Antwort
von ewhir, 9

Ballett

Antwort
von Berlin14, 38

Ich würde Hip Hop nehmen :) 

Antwort
von MelenaRi, 42

Hip Hop! Tanze mitterweile seit 3 Jahren Hip Hop, bzw Streetdance. :)

Antwort
von surlele, 22

Ballett

Antwort
von frischling15, 33

Das ist , wie der Vergleich von Äpfeln mit Birnen !

Antwort
von Ruffy5286, 46

Kommt drauf an, aus welcher Perspektive die Frage beantwortet werden soll. Für mich als Mann kann ich mir nur Hip Hop vorstellen, aber ich tanze generell nicht gern allein^^.

Antwort
von VMakarov1Acc, 42

Ballett 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten