Wenn ich zum Zahnarzt gehe muss ich selber zahlen oder zahlt die Krankenkasse?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einen ganz normalen Zahnarztbesuch zahlt die Krankenkasse. Auch zum Beipiel die Standardfüllung wenn eine nötig ist.

Es gibt aber auch Sachen die die Kasse nicht (komplett) übernimmt. das sagt dir aber dein Arzt vorher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das übernimmt deine Krankenkasse und über zusätzliche Kosten muss dich dein Zahnarzt extra aufklären, bevor! er dich behandelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MultiVitamin36
02.01.2016, 16:47

Sicher das die Krankenkasse das zahlt?

0

Kommt drauf an, was du machen lässt.

Kunststofffüllungen werden z.B. nur im Frontzahnbereich übernommen, eine Prophylaxe nur in bestimmtem Rahmen bei bestimmten Praxen (die Barmer hat dazu Listen...bin selbst bei denen versichert).
Eine normale Kontrolle ist überhaupt kein Problem, ein Implantat wird wiederum nicht übernommen, da es einfachere Möglichkeiten der Versorgung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, was du machen lassen willst/musst.

die normale Zahnvorsorge zahlt die Kasse. bei anderen Leistungen, z.B. Kunststofffüllungen muss man einen Teil selbst bezahlen.

Kieferorthopädische Behandlung muss man ab 18 idR komplett selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 musst du alles selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung