Wenn ich zum Makler gehe um eine Wohnung zu finden, muss ich Gebühren dafür zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Makler eine Wohnung anbietet und Du bekommst sie, zahlt derjenige, der den Makler beauftragt hat, die wohnung anzubieten, also der Vermieter. Wenn Du aber selber den Makler beauftragst, dir eine wohnung zu suchen, bist du der Auftraggeber und mußt natürlich auch den Makler bezahlen. Wie die genauen Abmachungen sind, mußt Du mit dem Makler klären. Meist ist es wohl eher, dass die Bezahlung bei erfolgreicher Vermittlung erfolgt. Aber das kann im Einzelfall anders vereinbart sein. Seit Sommer letzten Jahres gilt das Bestellerprinzip. Du findest einige Infos auch über google und Co., wie diesen Link: www.zdf.de/wiso/bestellerprinzip-makler-39331828.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich.

Wer die Musik bestellt muß die Musik bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer beauftragt, der muss auch bezahlen.

Schau doch mal bei Immobilienscout oder  eine andere Internetseite für Wohnungsuche rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher. Wer denkst du zahlt das sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Makler arbeitet um Geld zu verdienen.

Ja, du musst ihn bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich bezahlt derjenige den Makler, der ihn beauftragt. Wenn Du ihn also beauftragst, eine Wohnung in bestimmter Größe zu finden, wirst Du seine Dienste auch bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung