Frage von buusra, 66

Wenn ich zu sehr müde bin, machen sich meine Gedanken selbstständig?

Guten Abend! :) Eigentlich müsste ich jetzt schlafen und mirgen um 5 aufstehen, aber mich hindert etwas. Und der nächste Termin bei meiner Psychologin ist erst nächste Woche, bis dahin kann ich nicht warten. :'D Ich habe bei mir gemerkt, dass wenn ich sehr müde werde, sich meine Gedanken selbstständig werden. Es bilden sich Gespräche von Personen, dass ist wie wenn man träumt. Nein, ich halluziniere nicht und das sind auch keine Stimmen wie man die sonst bei schizophrenen kennt. Das komische ist, dass ich zwar weiß, dass sich diese Gedanken/Gespräche bilden, aber ich die dann vergesse und das ganze mache ich unbewusst. Eine Situation hab ich noch in Erinnerung. Es war so: ich habe Musik gehört und die innere Stimme/Gedanke hat gefragt "Das war's?" Aber das ist nicht meine stimme und meine Gedanken, sondern andere. Es hört sich für euch bestimmt komisch an und ich will hier jetzt auch nicht als verrückt oder sonst was abgestempelt werden.😅 Aber vllt hat das jemand von euch auch und kann mir sagen was das ist oder woran das liegen könnte? Werde aber auch noch mit meiner Psychologin darüber reden, aber habe Angst, dass sie denkt ich wäre echt verrückt. Was noch dazu passen könnte ist, dass ich sehr viel Tagträume. Fast 24/7. Und ich die Tagträume auch nicht ganz kontrollieren kann. Kann mich deswegen auch kaum auf die Schule und im Alltag konzentrieren, befinde mich nur in meiner eigenen Welt. Wo ich meine Träume und Gefühle zeigen kann. Wo ich mich öffnen kann. Ich weiß selbst, dass es echt scheißd ist, aber komme da nicht mehr wirklich raus bzw will es auch nicht, aber ich merke selbst, dass ich es trainieren muss. Ob ich es will oder nicht. Kann mir irgend jemand da draußen helfen? Ich will nicht bis nächste Woche warten 😆😅😊

Freue mich auf Antworten! Bin dann mal schlafen. Nacht!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Sarahlilalu, 34

Ich kenne das zu gut- wenn man vorhat zu schlafen dann kreisen einem die (momentan) unwichtigsten Sachen und Gedanken durch den Kopf, irgendwelche Handlungen stellst du dir vor und denkst ans aufräumen, wäsche machen etc.
Ich bin desöfteren auch nervös wenn ich liege, die Augen sind schwer aber man schläft nicht.
Es liegt am Stress.
Ich war deswegen beim Arzt und habe mir ein pflanzliches (!) rezeptfreies Medikament
Geholt das beruhigt mit Kräuterzusätzen.
Rede mal mit deiner Psychologin darüber und mit einem Hausarzt, das ist alles normal.
Natürlich solltest du auch gegen den Stress (körperlich oder/und psychisch) etwas unternehmen; zb schwimmen, spazieren, lesen, etc :)

Kommentar von buusra ,

Das sind aber Gedankenstimmen..diese stimmen sind auch mal weiblich oder männlich. Einmal hatte ich sogar Kinderlache in meinen Gedanken gehört. Wenn ich diese Zeilen so schreibe, fühle ich mich langsam verrückt xD ich rede am besten mit meiner psychologin darüber

Kommentar von TRichter1956 ,

Ja, mach das, das Forum ist nicht der richtige Ort, Dir da irgendwelche Tips zu geben

Antwort
von Seretx33, 34

Ich bin auch ständig am tagträumen während ich in der schule bin, ich fangirl. xD
Du kannst mit mir ja darüber reden, da du jemanden brauchst, um diese Gedanken einfach los zu werden. Es sollte durch reden mit Freunden oder sonstiges nicht mehr nur deine Welt sein. Teile deine Erfahrungen doch einfach.. und das tagträumen.. ist ein Traum *^* ich liebe tagträumen.. Nur muss ich dir leider davon abraten zu viel in der schule zu träumen, und eher in der pause oder auf den weg daheim oder sogar daheim zu träumen. Ich träume liebend gerne nachts vor dem schlafen.. Also wie gesagt, vermeide das tagträumen im Unterricht. Lenke dich ab. LG Serena!

Kommentar von buusra ,

Ich kann das Träumen im Unterricht nicht vermeiden. Manchmal ist es so an der Grenze, dass ich es gar nicht mehr kontrollieren kann. Wenn der Unterricht mich nicht interessiert, versinke ich in meinen Träumen, aber ich liebe es! Ich kann mir ohne diese Tagträume kein Leben vorstellen, das Leben wäre so langweilig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community