Frage von ETCFragtWas, 124

Wenn ich von Windows 7 auf Windows 10 Upgegradet habe kann ich es dann neu installieren?

Ich hab von Win7 auf Win10 Upgegradet und mit diesem Keyviewer meine Win10 Key ausgelesen. Jetzt meine frage kann ich es mit diesem Key jederzeit neu Aufsetzen??

Antwort
von Gummileder, 69

Das Auslesen des Key bringt nix. Es ist ein generischer Key, will heißen der ist bei allen Win 10 Installationen identisch.

Bei der erfolgreichen Aktivierung von Windows wird ein Schlüssel, der aus der Hardware (Mainboard) generiert wird, auf den aktivierungs Servern von Microsoft gespeichert. Ist die Aktivierung einmal gelungen, kann man auf demselben Computer so oft wie man will Windows 10 neu installieren und aktivieren (Stand heute).

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows & Windows 10, 70

Wenn windows 10 einmal installiert war, kannst Du es bei Bedarf beliebig oft neu installieren

Kommentar von ETCFragtWas ,

OK danke :)

Antwort
von medmonk, 59

Du kannst Windows 10 jeder zeit neu installieren. Solange dies auf der selber Hardware geschieht, ist die Eingabe einer Nutzungslizenz nicht erforderlich. Des weiteren werden seit dem aktuellen Build (Threshold 2) auch Windows 7 sowie Windows 8 Produkt Keys zur Aktivierung akzeptiert. Der "generische" Windows 10 Key wird also nicht benötigt. 

LG medmonk 

Kommentar von ETCFragtWas ,

Und wie ist es wenn ich nur die Festplatte übernehme und alles andere also Mainboard CPU Grafikkarte und CD Laufwerk tausche

Kommentar von medmonk ,

Wenn größere Änderungen an der Hardware vorgenommen werden, muss die Installation lediglich erneut durch einen "Echtheitsüberprüfung" mit Hilfe des eigenen Microsoft Kontos verifiziert werden. Was mit zwei drei Klicks erledigt ist. 

Wenn du wie gesagt zur Installation die aktuellen Installationsmedien verwendest, lediglich den Produkt Key deines Windows 7 eingeben musst. Sofern nach diesem gefragt werden sollte. Ansonsten greift die angesprochene Verifizierung.  

Antwort
von Philsenator, 65

Du musst den Key nichtmal auslesen. 
Habe letzte Woche bei 2 Rechnern Windows komplett neu aufgesetzt, bei einem sogar die Festplatte ersetzt und musste keinen Key angeben.

Und Das Update darf nur auf einem Rechner installiert werden, auf diesem dann beliebig oft.

Antwort
von Thegunfather, 63

Unter Windows 10 kann ein Datenträger erstellt werden, mit dessen Hilfe man dann eine komplette Neuinstallation vornehmen kann. 

Kommentar von medmonk ,

Unter Windows 10 kann ein Datenträger erstellt werden

Die Installationsmedien für Windows 10 können unter jeder aktuellen Windows Distribution mit Hilfe des Media Creation Tools heruntergeladen werden. Selbst wer noch kein Windows 10 besitzt, kkommt so schnell(er) an einen Installationsdatenträger.

LG medmonk  

Antwort
von GenLeutnant, 47

Wenn Du vorhast,auf diesem Gerät wo das Upgrade vollzogen wurde,einen CleanInstall durchzuführen,benötigst Du keinen Key.Bei der Neuinstallation die Key Abfrage überspringen...Windows 10 ist anschließend trotzdem aktiviert.

Kommentar von ETCFragtWas ,

Wenn ich es auf einem neuen PC installieren will?

Kommentar von GenLeutnant ,

Dann benötigst Du natürlich den Key.Allerdings kannst Du mit diesem ,,ausgelesenen'' Key Windows 10 auf dem neuen PC nicht aktivieren.Das funktioniert nicht.

Antwort
von Pokeminer, 38

Geh lieber wieder zurück auf Windows 7. Windows 10 ist der gröste Mist. du bezahlst mit all deinen Daten, die du auf dem pc eingibst und wirst ausspioniert

Kommentar von ArcticFox1 ,

Wie bei allen anderen Systemen auch

Kommentar von Pokeminer ,

Ne, nur ab windows 10. win 7 und 8 sind nicht so datenhungrig. Vorrausgesetzt man hat nicht die "Spy-Updates" von microsoft installiert

Kommentar von Gummileder ,

 Spy-Updates? Verschwörungstheorie?

Kommentar von Gummileder ,

Ganz im Gegenteil, Windows 10 ist ein modernes Betriebssystem im Vergleich zu dem sechs Jahre alten 7. Zwischenzeitlich gab es noch Windows 8 und 8.1. Wenn es nach den Verschwörungstheorien gehen würde, würden manche noch Windows 2000 verwenden, das hat in keinster Weise nach Hause telefoniert. Ab XP ging es dann los.

Bei der s. g. "Insider Build", die man benutzen kann ohne dafür mit Geld zu bezahlen, dafür aber mit allen seinen Daten bezahlt ist das Geschnüffel sehr groß und nicht zu deaktivieren.

Dies ist in dem Umfang bei der "Vollversion" nicht der Fall und man kann dort auch das Geschnüffel weites gehend abstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community