Frage von Sternenfee24,

Wenn ich von Koh Chang Thailand nach Kambodscha möchte welchen Grenzübergang?

Kennt sich jemand mit grenzübergänge visums usw aus bitte helfen danke

Antwort von schildi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von knusperstreusel,

Hallo Sternenfee,

der nächste Grenzübergang von Koh Chang aus nach Kambodscha ist bei Pailin, was südlich von Aranyaprathet liegt. Wie ich gehört habe ist er sehr ruhig und die Abfertigung geht schnell, gegenüber Aranyaprathet, wo die meisten Touris nach Kamb. einreisen. Ich werde im Dezember dort von Battambang aus per Rad nach Thailand fahren.
Wenn du mehr über Visas wissen möchtest, schau doch mal in die Homepage vom Deutschen Auswärtigen Amt. Da steht für alle Länder der Welt drin, was man für die Einreise wissen sollte.
Grüße Knusperstreusel

Antwort von Reggie80,

Warst du schon mal in Thailand? Mein Bruder war schon öfter und das mehrmals über ein Jahr. Er musste mehrmals den Pass auf nicht so ganz legale Art verlängern lassen. Da brauchst du in Thailand nur in so ein kleines Reisebüro gehen die geben dir Tipps, für Geld kriegst du von den Thais alles was du willst. Die organisieren dir auch den Bus. Du kannst dir nicht vorstellen wie viele Leute aus USA und Europa in Bangkok rumschwirren die das regelmässig tun. Frag dirch durch, auch bei den Touristen die für dich so aussehen als wären sie Aussteiger. Hilfreich wärs natürlich du würdest einen Thai kennen. Aber trotzdem immer vorsichtig sein! Einmal hat mein Bruder seinen Paß einem Typen gegeben, der hat das illegal gemacht und ist mit einem Sack Passports alleine über die Grenze, hat die stempeln lassen und hat die Teile dann wieder ausgeteilt. Da haben wir ganz schön geschwitzt ob das gut geht. Tu das bitte nicht! Im Prinzip ist es vermutlich egal über welche Grenze du gehst. Kambodscha ist nicht schlecht, das ist ein armes Land. Arme Länder tun viel für Geld.

Kommentar von Reggie80,

Ach ja übrigens, es gibt verschiedene Visums, das was mein Bruder hatte war ein ARbeitsvisum, das hat ein halbes Jahr gültigkeit gehabt. Touristenvisums gelten wesentlich kürzer und da weiß ich nicht man einen bestimmten Zeitabstand zwischen Ausreise und Einreise einhalten muss. Da musst du dich im REisebüro informieren. Bei meinem Bruder war es so daß er nach einem halben Jahr nur kurz ausreisen und dann wieder einreisen musste, dann galt das Visum wieder ein halbes Jahr.

Kommentar von Sternenfee24,

Hey ja danke schonmal für die hilfreichen tipps wir waren letzes jahr in thailand im süden wollen im märz aber mehr bei koh chang bleiben und somit mehr länder sehen wenn möglich noch nach kambodscha vietnam wenn möglich mal schauen wie wirs schaffen :-)

Kommentar von DerCAM,

Reggie, das muss aber schon Jahrzehnte her sein. Inzwischen laeuft das schon lange nicht mehr mit den Paessen, die aus aufenthaltsrechtlichen Gruenden allein ueber die Grenze marschieren. Das wird schon seit mehr als 10 jahren aeusserst streng ueberwacht und wer erwischt wird (auch mnit einem vor 20 Jahren auf diese Art illegal gereisten Pass), der bekommt ganz maechtig Aerger. Wenn er richtig Gluerck hat, muss er nur sofort ausreisen. Meist geht das aber ohne laengeren Gaefaengnisaufenthalt nicht ab.

Heute macht das jedenfalls niemand mehr. Ausser vielleicht ein paar voellig Bescheuerten. Die sind dann aber schnell wieder weg.

Touristen, die aussehen wie Aussteiger oder ueberhaupt in Thailand lebende Landsleute sind uebrigens die, bei denen man ganz besondere Vorsicht walten lassen sollte. Die meisten Urlauber werden von ihren eigenen Landsleuten beschissen und nicht von Thais.

Kommentar von pluggy,

Stimme dir voll zu. Man kann ueber manche Vorstellungen nur den Kopf schuetteln.

Kommentar von knusperstreusel,

Hallo Reggie,

Zu welchen früheren Zeiten war das denn??? 'Kopfschüttel'

Kommentar von Reggie80,

Das war vor sieben JAhren oder so. Das hat er zweimal gemacht auf diese Art zu verlängern. EInmal hat er nur Geld gezahlt und dann wurden die Pässe von einem Thai eingesammelt, über die Grenze gebracht und da abgestempelt und dann wieder ausgeteilt. Und das zweite Mal ist er nach kambodscha ausgereist und wieder eingereist. Hat beides reibungslos geklappt.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community