Frage von Xargus, 46

Wenn ich vom Geld meiner Eltern lebe, bin ich dann ein Schmarotzer?

Antwort
von Schwoaze, 24

Das kommt darauf an, wie alt Du bist. Für ein Kind ist es selbstverständlich, dass es von seinen Eltern ernährt, gekleidet, erzogen wird.

Irgendwann aber muss man sich auf die eigenen Beine stellen, für sich selbst sorgen, für sich selbst die Verantwortung übernehmen. Wenn man das nicht tut, sondern sich als erwachsener Mensch von den Eltern aushalten lässt, dann ist man ein Schmarotzer, jawohl!

Antwort
von nonima, 26

Wie alt bist Du denn?

So lange Du in Berufsausbildung bist, nicht.

Danach eher ja... weil Du als Erwachsener mit Berufsausbildung für Dich selbst verantwortlich bist. Es sei denn, Du wärst krank. Das wäre dann wieder etwas anderes. Ansonsten haben Deine Eltern genug für Dich getan. Vielleicht willst Du mal was für sie tun :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 19

Hallo! Das werden viel so sehen - andere nicht.

Mein Lexikon definiert : 

Ein Schmarotzer ist eine faule Person, die vom Geld, von der Arbeit anderer lebt.

Alles Gute.

Antwort
von Jessy2543, 15

Nein, das würde ich nicht sagen. Die Eltern sind im Normalfall froh wenn sie die Kinder so lange wie möglich unterstützen können.

Antwort
von Anonym54929, 19

Nein,nicht unbedingt,kommt auf das Alter drauf an.Sofern du nicht zu faul bist um dir einen Job zu suchen und deshalb auf den Kosten deiner Eltern lebst ist alles okay.

Antwort
von Kasper197, 18

Kommt drauf an wie alt du bist

Antwort
von minaray1403, 14

Wenn du die Möglichkeit hast, selber Geld zu verdienen, fertig mit deinem Studium/deiner Ausbildung bist und erwachsen bist, dann ja.
Ansonsten nicht.

Antwort
von derhandkuss, 15

Wenn Du 6 Jahre alt bist, dann (noch) nicht ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten