Frage von Ratgeber201415, 82

Wenn ich nicht kiffe fühl ich mich drauf details unten?

Hallo Community,

Ich kiffe seit ich 16 bin, bin jetz 21 immer wieder gabs kurze pausen aber man kann sagen ich kiffe seit ich 18 bin durchgehend jeden tag. Das mir das nicht gut tut weiß ich deswegen hab ich jetz aufgehört zumindest versuch ich es. Ich hab mir damals immer mal wieder ne pille geschmissen und ab und zu bin ich auf filme gekommen sprich paranoya ganz schlimm. ich will da aber jetz nicht weiter drauf eingehen den das verfolgt mich bis jetz und geht nichtmehr weg. ( hab mich nochnicht behandeln lassen ). Jetz hab ich aufgehört zu kiffen, wenn ich nicht kiffe sind meine Pupillen riesig und ich fühl mich auch echt komisch ich hab keine glücksgefühle oder so dann könnte man es ja feiern aber ich beis nur auf meiner lippe rum meine pupillen sind rießig und mein körper findet keine ruhe. Hat jemand erfahrung damit?? kommt des vom cannabis enzug oder bin ich wirklich drauf kleben geblieben. Ich hab mir einmal was geballert an dem tag bin ich extrem in paranoyas gefallen und seit dem tag kann ich niemand mehr vertrauen niemanden.

LG

Antwort
von atze3011, 42

Vielleicht bist du es einfach so gewohnt breit zu sein, dass dir der nüchterne Zustand fremd vorkommt und du dich deshalb unwohl fühlst.

Hör erstmal auf mit allen Drogen (auch Alkohol wenn du trinkst), warte dann ca 2 Wochen. Wenn es sich nicht bessert sprich mit einem Arzt, der kann sehr viel besser helfen als ein Internetforum.

Kommentar von Ratgeber201415 ,

Werd ich machen ich dank dir 

Antwort
von bobbelkopp, 28

Deine Körperliche Unruhe und dein komisches Körpergefühl kommt bestimmt vom Entzug. Dein Körper war einfach sehr lange daran gewöhnt das er THC verarbeitet. Und plötzlich ist es weg. Da muss er erstmal mit klar kommen.

Auch deine Pupillengrösse könnte damit zusammen hängen. Ausserdem ist es sehr Wahrscheinlich das du eines Nachts klatschnaß geschwitzt aufwachen wirst.

Aber nach ein bis zwei Wochen sollte das alles vorbei sein.

Kommentar von Ratgeber201415 ,

ja des passiert mir schon jede nacht bis ich mal pennen vergehen stunden und dann immer nur stockendes pennen und dann is einem kalt aber trotzdem schwitz man echt eklig aber was muss das muss

Kommentar von bobbelkopp ,

Am besten suchst dir etwas was dich schön auspowert Tagsüber, Sport ist ganz gut. Dann fällt es dir leichter abends zu pennen.

Mit kiffen kommt in der Regel aus ein gewisser Lebensstil, chillen, rumhängen, entspannen. Daran bist sowohl du als auch dein Köper gewohnt. Spielt halt auch nochmal ne Rolle.

Es sollte schnell besser werden.

Antwort
von thxii, 21

Das Cannabis hat dir nicht gut getan, du hast dich daran gewöhnt...Es hat dir Glück und Entspannung vorgegaukelt... Aber nach zwei bis drei Wochen bist du wieder normal...

Kommentar von atze3011 ,

Nicht vorgegaukelt.

Wenn man Glück und Entspannung fühlt dann ist es wirklich Glück und Entspannung.

Antwort
von Babydream01, 26

Entzugs Erscheinung such dir bitte einen Artz oder psychologe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten