Frage von TheXejga, 68

Wenn ich mit Handschrift den Koran eins zu eins kopiere, wird es dann auch ein Koran?

Und wenn ja, darf ich dann auch direkt vom "original" gucken und abschreiben oder muss ich es auswendig hinschreiben?

Antwort
von suziesext10, 27

nein nein, du dürfst abschreiben. Angenommen, du bist bist ein Hafis, also einer der den Koran auswendig gelernt hat, dann brauchst du gar nicht mehr schreiben.

Alle Korane sind Abschriften, übrigens. Der einzig wahre Koran ist im Himmel, also das Original, sagen die sunnitischen Autoritäten. Woher die das so definitiv wissen, das weiß ich allerdings auch nicht.  :)

Kommentar von kasva ,

Kritisch aber nett ausgedrückt! :)

Antwort
von Jogi57L, 44

Es ist wohl völlig unabhängig davon... ob "Der Koran".... per Handschrift... oder sonstiger Möglichkeiten erneut niedergeschrieben/kopiert/vervielfältigt... etc.... wird....

wie hier landläufig bekannt:

"Auf den Inhalt kommt es an"

andere Frage, Gegenfrage...

Wenn ich jetzt die Bibel niederschriebe... egal ob auswenig, oder "gespickt"... wäre es dann eine "echte Bibel"...

okm blöde Gegenfrage, da "Muslime2 eh ein gespaltenes Verhältnis zur bibel haben...

Also:

anderes Beispiel....

Nähme ich mir jetzt das Grundgesetz vor, und würde es ( auswenig gelernt) handschriftlich niederschreiben...

...wäre es dann ein "echtes" Grundgesetz ?

Antwort
von DottorePsycho, 35

Vor der Erfindung des Buchdrucks gab es gar keine anderen Quran-Exemplare als handschriftlich kopierte. Insofern ja, Du hast dann einen neuen Quran erschaffen. Könnte eine Lebensaufgabe werden, insbesondere, wenn man kein (Alt-) Arabisch kann.

Abschreiben ist OK, es muss nicht auswendig gewusst werden. Im Gegenteil; um Fehler zu vermeiden solltest Du UNBEDINGT abschreiben.

Antwort
von earnest, 20

Der ist dann genauso "original" wie die anderen Korane - allesamt Menschenwerk.

Kommentar von kasva ,

sagst Du..

Kommentar von earnest ,

Ja, das sage ich.

Sollte ich denn lügen? Oder etwas sagen, das meiner Überzeugung widerspricht?

Antwort
von 19MM99, 22

Es wird Papier mit Tinte drauf, genau wie das "Original" auch...
Märchen werden gerne niedergeschrieben...

Antwort
von kasva, 26

Wieso liest du nicht einfach den Koran und versuchst zu verstehen, was Allah uns Menschen mitteilt.. Das ist viel wichtiger. Mit abschreiben verschwendest du dir deine kostbare Zeit!

LG

Kasva

Kommentar von earnest ,

Der Koran als göttliche Übermittlung ist nur eine Behauptung.

Kommentar von kasva ,

sagst Du..

Kommentar von earnest ,

Ja, das sage ich.

Wenn du das Gegenteil behauptest, solltest du in der Lage sein, die göttliche Herkunft zu beweisen.

Kommentar von kasva ,

Du selbst bist göttlicher Herkunft... Hast dich nie auch nur ansatzweise an einer zufälliger Schöpfung gezweifelt?

Kommentar von earnest ,

Nein, meine Herkunft ist ausschießlich meinen Eltern zu verdanken.

Und daran habe ich nur "damals" gezweifelt, als mir der Dorfpfarrer die Mär von Adam und Eva schmackhaft machte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten