Frage von Peter323, 83

Wenn ich mit Fahrrad vor der Polizeit flüchte darf die mich denn einfach umfahren um mich festzuhalten oder ist das nicht erlaubt?

Antwort
von Midgarden, 54

Nein - sie schießen Dich aus dem Sattel ;-)

Ist natürlich Quatsch, einen Radfahrer kriegen sie auch ohne Gewaltanwendung

Kann Dir dann natürlich passieren, daß jemand anders Dich umfährt, um der Polizei zu helfen

Antwort
von Still, 24

Die Polizei wird davon ausgehen, dass hinter deiner Flucht mehr als ein defektes Licht steckt, da jeder vernünftige Mensch sich so einer Kontrolle stellen würde! Also gehen sie von Trunkenheit oder Haftbefehl aus. Dafür dürfen sie dich auch etwas ruppiger stoppen, müssen aber Verletzungsfrei handeln. Umfahren ist also nicht erlaubt, den Weg abschneiden alle Male.

Antwort
von Julia3408, 47

Kommt auf die Situation an. Wenn du eine Straftat o.ä. begannen hast, können dich die Polizisten durchaus auf diese Art aufhalten

Kommentar von Peter323 ,

Sie wollten mich anhalten weil ich kein Licht hatte am Fahrrad  und bin weggefahren

Kommentar von winstoner14 ,

Wegen so nem Kleinkram fahren die dich sicherlich nicht an. Die haben andere Methoden dich vom Sattel zur holen.

Kommentar von Peter323 ,

winstoner14 ne leider nicht und ich war auch nicht gerade langsam!!! Aber das hat die Polizei nicht gejuckt die haben mich einfach umgefahren 

Kommentar von Frameberlin ,

Wenn es zu Nacht war, mit schlechter Umgebungsbeleuchtung gehen sie vermutlich von  Gefährdung im Straßenverkehr aus. Machen sie aber eine OWiG daraus, würde ich zum Anwalt gehen und prüfen lassen (Körperverletzung im Amt), den wegen einer OWiG einen Umfahren, da fehlt die Verhältnismäßigkeit.

Antwort
von feinerle, 15

Kommt mal auf die Vorgeschichte an.

Unter Umständen nein, unter Umständen ja.

Kommentar von Peter323 ,

Die Vorgeschichte war das ich und ein Kumpel mit fahrrad auf dem weg nach hause waren und aufeinmal  war die polizei hinteruns da wir beide kein Licht hatten haben wir versucht abzuhauen und denn haben sie mich mit ca 30 km/h umgefahren 

Kommentar von feinerle ,

Sei ehrlich. Die haben Dich nicht mittels Auto brutalst vom Fahrrad geschubst.

Die haben sicherlich - ich behaupte das jetzt einfach mal und bin der Ansicht, dass dem so war - verbessere mich, wenn das nicht stimmen sollte - ihr Fahrzeug so neben / vor Dich gefahren, dass Du auf die gefahren bist, bevor Du den Abgang gemacht hast.

Das ist schon ein Unterschied, Dir den Fluchtweg zu versperren als Gas zu geben und kaltlächelnd Dich von Hinten zu rammen, sodass Du vom Fahrrad fliegst.

Und Fluchtweg dicht machen - ja das geht immer. Halt halt an, dann fähst Du nirgenwo drauf.

Kommentar von Peter323 ,

Nein dies war leider nicht der Fall die polizei hat mich erst einmal gerammt von hinten und denn noch einmal mit mehr schwung und denn bin ich vom Fahrrad geflogen 

Antwort
von Willwissen100, 53

Wenn Du zuvor gerade jemanden erschossen hast, dann wäre ich froh, wenn Die Polizei Dich umfährt.

Wenn Sie Dir sagen möchten, dass Dein Rücklicht nicht geht, wäre die Massnahme übertrieben.

Kommentar von Peter323 ,

Sie wollten mich anhalten weil ich kein Licht hatte am Fahrrad  und bin weggefahren

Kommentar von Willwissen100 ,

Das Nächste Mal halte an, wenn Dich die Polizei stoppt. Und ertrage die Busse wie ein Mann. Jemand der vor der Polizei flieht, erweckt den Eindruck, dass er etwas schlimmes zu verbergen hat.

Kommentar von Peter323 ,

Ja das stimmt wohl aber man muss den flüchtigen doch nicht gleich umfahren bei 30-40 km/h 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten