Frage von Neugierrig, 78

Wenn ich mit einer Freundin zu oft bin fang ich an sie zu hassen warum?

Oft ist es so wenn ich mit einer Freundin noch näheren Kontakt aufbaue das man am ende mit einem Streit auseinander geht. Warum ist das so? Das ist genau sowie bei Geschwistern oft können sich Schwestern nicht leiden weil sie die ganze Zeit zusammen sind vielleicht deshalb? Oder wenn man mit einer Freundin anfängt öfter auf WhatsApp zu schreiben das man sich wieder öfters streitet. woran liegt das?

Antwort
von Grimwulf78, 12

Völlig normal. Das nennt man Beziehung ;) Glaub nicht den Hollywood-Zuckerwatte-Quatsch. Beziehungen sind entweder langweilig oder mühsam. Ein paar Ausnahmen gibt es und die wünsche ich Dir von Herzen! Meistens gilt aber: Beziehung ist auch Arbeit. 

Ich hab meine Freundin jetzt schon 3 Jahre und es war immer anstrengend. Jetzt, mit der Zeit wird es besser weil wir uns kennen und einfach nicht mehr dauernd auf dieselben Sachen anspringen. Hoffe Ihr kriegt es schneller hin.

Übrigens: über WhatsApp diskutieren ist eine Garantie für Stress. Meine Ex und ich haben's teilweise auf bis zu 60 Nachrichten zu einem Thema gebracht und der Streit wurde mit jedem Text schlimmer. Mit meiner Jetzigen bin ich auch schon in die Falle getappt. 

Du kannst (trotz Emojis & Co) nur ganz schlecht so Sachen wie z.B. Ironie, Sarkasmus oder sonstige Gefühle rüberbringen. Es fehlen Mimik, Gestik und Betonung. Die Folge ist, dass Du fast automatisch in die Katastrophe gerätst sobald Du über WhatsApp etwas bequatscht das zwischenmenschlich Gewicht hat. Grad Frauen interpretieren immer gern irgendwas in die Worte hinein das Du NIE gemeint hast.

Wenn Du Dir die Weißglut ersparen möchtest dann besprich Beziehungskram lieber nicht über WA.

Alles Gute!!

Antwort
von offeltoffel, 20

Je besser du eine Person kennst, desto leichter schaffst du es, sie zu verletzen. Das gilt natürlich auch andersrum. Einer oberflächlichen Bekanntschaft gibst du erstens nicht die Informationen, mit denen man dich wirklich treffen kann (unerfüllte Liebe, verborgene Ängste, heimliche Leidenschaften) und zweitens legst du auf ihre Meinungen nicht so viel Wert.

Mit einer guten Freundin kann man sich viel intensiver zoffen, als mit einer x-beliebigen Bekanntschaft. Dafür heißt Freundschaft aber auch, dass man wieder zueinander findet, sich gegenseitig Fehltritte verzeiht und sich wieder zusammenrauft.

Wenn das bei dir nicht so ist, könnte es sein, dass du einerseits Nähe suchst, andererseits aber sehr verletzlich bist.

Um was für Streit geht es denn z.B.?

Kommentar von Neugierrig ,

Zum Beispiel um Beste Freunde. Ich war so oft mit Leuten gut mit den ich eigentlich nur so normalen Kontakt hatte. Danach wurden wir immer besser und besser aber danach haben wir uns aus irgendeinem Grund gestritten und sind auseinander gegangen aber dann wieder nach paar Monaten hatten wir wieder Kontakt und jetzt ist man nicht mehr so dicke sonder so Hallo und Tschüss (Also nur bei Mädchen ist das so) Gez bin auch ein Mädchen .

Kommentar von offeltoffel ,

Das habe ich schon verstanden. Ich wollte wissen, was für ein Streit es denn ist. Worüber streitest du dich mit Freundinnen häufig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community