Frage von NoGays88, 118

Wenn ich mit dem Moped zu schnell bin muss ich dann meinen Autoführerschein abgeben?

Ich besitze einen Moped und einen Autoführerschein.

Mit dem Auto halte ich mich immer an die Geschwindigkeitsbeschränkungen, wenn ich aber mit dem Moped unterwegs bin nicht.

Da fahre ich auch mal mit 70 km/h durch das Ortsgebiet.

Wenn ich geblitzt werden würde, hätte das dann auch Auswirkungen auf meinen Autoführerschein?

Oder muss ich einfach den Mopedführerschein abgeben und habe Mopedfahrverbot?

Und was wenn ich den Autoführerschein wegen was auch immer abgeben muss, darf ich dann noch weiter mit dem Moped fahren oder nicht?

Antwort
von DisneyFreak7000, 4

Wenn der Führerschein abgenommen wird, darfst du überhaupt kein Kraftfahrzeug mehr fahren.

Es nützt auch nichts nur den Autoführerschein abzugeben und zu sagen dass man den Mopedführerschein verloren hat, da alles elektronisch abgespeichert ist.

Wenn du mal die Führerscheine abgeben musst, bekommst du auch nur mehr den Führerschein in Kartenformat zurück, da auf diesem alle Führerscheinklassen hinterlegt sind.

Antwort
von dermick74, 42

Hallo,

Also beantwortet wurde hier ja schon mehrfach richtig, daher von mir nur eine kleine Erklärung....

Wenn man einen Führerschein erwirbt wird dieser mit Name und Nummer gespeichert, macht man einen weiteren Führerschein, so wird die bisherige Fahrerlaubnis mit eingetragen. Auch hier wird die Nummer gespeichert UND im Falle einer bereits vorhandenen Nummer ( Führerschein ) wird dieser für ungültig erklärt. Ausgenommen hiervon ist die Mofa Prüfbescheinigung !

Sollten sie Dich also mal anhalten und Du hast den ungültigen Führerschein dabei wünsche ich Dir viel Spaß :-)

Kommentar von NoGays88 ,

Sollten sie Dich also mal anhalten und Du hast den ungültigen Führerschein dabei wünsche ich Dir viel Spaß :-)

Dankeschön

Antwort
von Kreidler51, 79

Du bekommst ein Fahrverbot und dass gilt für alle Führerscheinklassen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 11

Wen man dauert zu schnell erwischt wird und nur Geldstrafe und Punkte dabei herauskommen kann sich die Führerscheinstelle  die Frage stellen ob Du noch geeignet bist zum führen von KFZ dann wird dann kein Fahrverbot mehr aus gesprochen (1-3 Monate dann kommt der Schein wieder )  sondern ein Führerscheinentzug angeordnet da kann man nach der Entzugs zeit den Schein  mit Auflagen der Stelle dann ganz neu machen den man hat den ja nicht mehr  . 

Man kann auch durch viel falsch parken den Füherschein verlieren . 

Das einzige was man da noch fahren darf ist das Mofa mit der Prüfbescheinigung wen der Schein weg ist .

Und wen Du 2 Füherscheine haben solltest und der eine wurde eingezogen ist das fahren ohne gültigen Füherschein und das verschärft die Strafe noch und die 25 Euro für den nicht abgegeben Schein kommen auch noch dazu  .

Antwort
von HelmutPloss, 77

Du hast dann Fahrverbot! Und das zählt auch für das Auto.

Kommentar von NoGays88 ,

Umgekehrt auch?

Also Auto geblitzt statt Moped.

Kommentar von HelmutPloss ,

Ja!

Antwort
von Myrine, 54

Eigentlich darfst du nur einen Führerschein haben, auf dem dann alle entsprechenden Fahrzeugklassen gekennzeichnet sind, die du fahren
darfst.

Aber so oder so, wenn dir ein Führerschein abgenommen wird, hast du Fahrverbot mit allen Fahrzeugen (Auto und Moped).

Kommentar von NoGays88 ,

Ich besitze aber 2.

Und wenn ich mit dem Moped unterwegs bin habe ich immer nur den Mopedführerschein bei mir.

Mache ich mich damit strafbar?

Antwort
von Juleyka, 74

Ich glaube du musst beide abgeben...

Kommentar von NoGays88 ,

Also ist egal ob ich mit dem Moped oder dem Auto zu schnell bin, es werden beide Führerscheine eingezogen?

Kommentar von Juleyka ,

Ja ich denke schon ... zu recht ... 70 kmh in der Ortschaft ist lebensgefährlich

Kommentar von NoGays88 ,

Es ist nur ein kleines Moped und kein LKW.

Kommentar von Juleyka ,

bis ein Kind vor dein Moped springt

Kommentar von NoGays88 ,

Bis dahin fahre ich weiterhin die 70 hm/h ....

Kommentar von soga57 ,

Mann, bist du ein Idiot! Werd erwachsen!

Kommentar von Juleyka ,

solche Menschen braucht die Welt

Kommentar von NoGays88 ,

Da hast du recht ...

Antwort
von BigBen38, 56

Man darf keine zwei Führerscheine besitzen.

In dem Einen werden alle erlaubten Klassen anerkannt.

Hat man Fahrverbot, dann für ALLE Klassen.

Kommentar von NoGays88 ,

Ich besitze aber 2.

Und wenn ich mit dem Moped unterwegs bin habe ich immer nur den Mopedführerschein bei mir.

Kommentar von BigBen38 ,

Es bleibt dann Fahren ohne Führerschein... auch wenn Du einen damals nicht abgegeben hast

Antwort
von Kandahar, 48

Wenn du mit dem Motorrad verkehrswidrig fährst und deswegen den FS verlierst, dann verlierst du ihn auch für das Auto und umgekehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community