Wenn ich mit 15 länger als 22 Uhr auf einer Veranstaltung bin und erwischt werde kriege ich oder meine Erziehungsberechtigte den Stress?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich nicht, aber sie haben die Verantwortung, im Falle, dass du trinkst oder sonstige Betäubungsmittel zu dir nimmst, was dann allerdings zu Problemen führen könnte. Nicht nur dir sondern auch deinen Erziehungsberechtigten. Wenn aber alles korrekt von dannen geht, müsstest du da keine Probleme erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach sein, warum fragst du das überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ausser es ist vorgegeben, dass u. 16 Jährige nicht erwünscht sind oder es nicht gestattet ist als u. 16 auf ne Party zu gehen. Aber wenn Jemand ärger bekommt dann du, aber nicht sonderlich grossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joduck
14.04.2016, 22:28

DU kennst dich aus, hm?
Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Jugendliche unter 16 Jahren nah 22 Uhr nichts mehr auf öffentlichen Veranstaltungen zu suchen haben.
16 Jährige dürfen bis 0 Uhr auf öffentliche Veranstaltungen.

0
Kommentar von saravxw
14.04.2016, 22:29

Ach mein Freund. Ist das so ja? Dann droht direkt Knast oder was?

0

Wenn überhaupt:

Deine Eltern bekommen den gesetzlichen Stress, Du bekommst den deiner Eltern. Und Du musst eben gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 solltest du um 22 Uhr nicht mehr irgendwo unterwegs sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung