Frage von Haki126, 67

Wenn ich mir Rühr oder Spiegelei brate, ist der Boden immer leicht verbrannt, bis die Oberfläche "gar" ist. Wieso passiert das und wie verhindere ich das?

Antwort
von adabei, 26

Wenn es dir nichts ausmacht, dass das Eigelb am Schluss etwas milchig ausschaut, dann träufle beim Braten etwas heiße Butter über das Eigelb. Dann wird auch die Oberfläche schneller gar.

Antwort
von Grobbeldopp, 11

Rührei: Nicht zu heiß, rühren!

Spiegelei: Ausreichend große, beschichtete Pfanne, heiß und kurz braten nur bis das Eiklar fest ist.

Antwort
von depinnbarger, 18

Bei Rührei finde ich das seltsam. Schließlich rührt man das ja. Bei Spiegelei lege ich immer kurz einen Deckel auf die Pfanne. So bekommt das Spiegelei auch kurz Wärme von oben. Nur nicht zu lange, sonst stockt es komplett. Das Eigelb soll ja schließlich cremig - flüssig bleiben.

Kommentar von dezember1638 ,

Das Eigelb soll ja schließlich cremig - flüssig bleiben   ... iiiihhhh.... oder so...

Kommentar von depinnbarger ,

Och, wenn das Eigelb komplett fest werden soll, lässt Du den Deckel eifach länger drauf. Ich finde es super lecker, wenn das Eiklar fest ist, das Eigelb aber noch flüssig.

Antwort
von Acronis2000, 13

Eine gute beschichtete Pfanne nehmen, zuerst etwas Butter in der Pfanne zerlassen, die aufgeschlagenen Eier hinein geben und dann mit geringer Hitze.
Dauert zwar etwas länger, wird dann aber richtig gut!

Antwort
von wollyuno, 9

Hitze runter,dauert eben etwas länger

Antwort
von FLUPSCHI, 25

Du mußt es mehr drehen nicht nur liegen lassen auch mal umdrehen

Und bei einer Guten Pfanne sollte das nicht schnell funktionieren

Kommentar von syncopcgda ,

Umdrehen? Rohrei ja, Spiegelei nein.

Kommentar von FLUPSCHI ,

Warum ich brate mein Spiegelei auch auf der andere seite an wiso nicht

Antwort
von Gregg223, 23

Mit niedrigerer Temperatur braten.

Dauert länger, dann brennt aber nichts an. :)

Kommentar von Haki126 ,

Ehm, darauf hätte ich auch selbst kommen können, ich Dödel zieh es immer auf die höchste Stufe. Danke dir.

Kommentar von Gregg223 ,

Kein Ding. Ist mir auch schon oft passiert. Und mach vorher ein bisschen Butter in die Pfanne.

Läuft dann wie geschmiert :)

Antwort
von kleinknarf, 18

Die Topfhersteller haben etwas erfunden, das nennt sich Deckel...

Fett in die Pfanne, mittlere Hitze und Deckel drauf... Rührei ab und an wenden. Spiegelei eher etwas höher braten, aber immer mit Deckel

Kommentar von sicherrer ,

das ist quatsch mann muss nicht auf alles einen Deckel legen rein fachlich gesehen ist das denn kein braten sonder schon fast eine form von schmoren 😉  

Kommentar von kleinknarf ,

Ob smoren oder brazen kommt auf die hitze an

Antwort
von Rosswurscht, 9

Zu viel Zeit oder zu viel Hitze ...

Antwort
von Greta1402, 27

Butter vorher reintun .

Kommentar von Haki126 ,

Mache ich. Passiert trotzdem. Will dass der Boden genau so geschmeidig ist, wie die Oberfläche.

Kommentar von Greta1402 ,

Meinst du den Boden vom Spiegelei ?

Kommentar von Haki126 ,

Ja

Kommentar von Greta1402 ,

Das ist ,weil die Hitze von unten kommt und dein Spiegelei somit mehr Hitze von unten abbekommt .

Kommentar von Haki126 ,

Also vorher Butter rein und dann eine geringe Hitze. Dann sollte nichts anbrennen. Danke dir.

Antwort
von laurent1709, 14

anderes Fett und/oder zu wenig

Antwort
von dezember1638, 31

Du musst die Dinger umdrehen.... also nach etwas braten umdrehen , das untere nach oben und das obere nach unten oder so , und weiterbraten....

Kommentar von syncopcgda ,

Spiegelei umdrehen? grauslich.

Kommentar von dezember1638 ,

Ich tue das immer ... dann ist das Gelbe nicht so wabbelig ....

Kommentar von syncopcgda ,

Jeder nach seinem Geschmack, ich mag's nur wabbelig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten