Frage von DavID26091958, 33

wenn ich mir pommes im ofen mache ist es denn schlimm für die diät?

Antwort
von Odenwald69, 27

das macht auch kein unterschied... da diese vorher in der Friteuse waren und jetzt nur noch "heiß" gemacht werden...

dann noch ordendlich Ketchub drauf und salz und deine Diät ist geplatzt.

Antwort
von Garriba, 29

Wenn Du die Pommes im Ofen machst, fehlt ja das sonst beim Frittieren benutzte und in die Pommes eingezogene Fett. Es ist, als würdest Du Kartoffeln essen. Die Pommes enthalten zwar Kohlenhydrat in Form von Stärke, aber in Maßen dürfte das in Ordnung sein.

Kommentar von Odenwald69 ,

Die Pommes kommen in der Fabrik immer in die fritöse schau dir mal das backpapier danach an ..

Antwort
von precursor, 15

Nein, schlecht ist es nur, wenn du das ständig machst.

1 kg Ofen-Pommes haben zirka 1500 kcal, also weniger als der Tagesbedarf an Kalorien beträgt. Es käme ja darauf an was du an solch einem Tag sonst noch so alles essen würdest.

Antwort
von Eselspur, 13

Nein.
Aber achte darauf, wieviele Kalorien du so zu dir nimmst!

Antwort
von Toton, 21

Du kannst essen was du willst, auch wenn du Diät machst, solange du weniger ist, als du verbrennst, sonst nimmst du wieder zu.

Antwort
von Gastnr007, 27

Wenn du abnehmen möchtest, dann schon (Diät ist nur andere Ernährung, könntest ja auch zunehmen wollen ;))

Antwort
von Skeeve1, 16

Mach Pommes ohne Fett. Fett ist ein Geschmacksträger, deswegen sind die nicht ganz so lecker, aber.. sie sind halt ohne Fett.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1206161226337525/Pommes-OHNE-Fett.html

Antwort
von Rosswurscht, 6

Nö, aber schlimm fürn Geschmack ... ;-)

Antwort
von Mariane111, 16

Lass es einfach.
Nimm dir nen apfel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten