Frage von Blingding, 112

Wenn ich mir nicht mehr zuhelfen weiß,ist mir alles egal, was soll ich tun?

Meine Mutter (50) und ich (18/w) streiten ständig. Jetzt ist viertel vor 1 in der Nacht und ich sitze ohne Musik noch auf meinem Bett rum. Meiner Mutter passt das gar nicht und sie reist an der Klinke meiner Abgesperrten Tür herum und sagt ich soll sofort schlafen gehen. Ich weigere mich und fange an sie aus Notwehr zu beschimpfen weil sie mich einfach nicht in Ruhe lässt. Ich mache gar nichts was einen normalen Menschen stören kann doch meine Mutter sagt ich raube ihr den schlaf weil ich noch nicht schlafe und sie wird morgen wegen meinem Verhalten sicher verschlafen. Ich finde meine Mutter total krank und psychisch instabil wie SIE sich verhält. Was soll ich nur machen? Bei den schlimmsten Beschimpfungen aus Notwehr, weil sie eine Stunde an meine Tür klopft und verlangt dass ich aufmache, hört sie nicht auf. Siehe auch meine letzte Frage. Lg blingding.. Helft mir..

Antwort
von Ostsee1982, 43

Die böse, emotional instabile Mutti in den Wechseljahren und du bist brav wie ein Lämmchen und nur das Opfer. Wenn ich deine anderen Frage lese, dass die Mutter beschumpfen und geschlagen wird, du dich heimlich mit irgendwelchen Typen auf ein Festival schleichen willst, Unterricht verweigern, Psychotherapie da nehmt ihr euch beide nichts. Probleme sind offenbar da und die sollten geklärt werden anstatt sich gegenseitig das Leben schwer zu machen.

Kommentar von Blingding ,

Ich suchte nach Grenzen doch ich fand keine.. Vor dir habe ich noch Respekt und vor ihr nicht. Klar bin ich nicht nur das Opfer. Aber ich will auch kein Täter sein deshalb suche ich ja nach Hilfe.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Und das rechtfertigt jedes Verhalten? Wenn die Wurzel allen Übels bereits von dir und deinem Therapeuten ausgemacht wurde dann hat dir dein Therapeut doch bestimmt auch Möglichkeiten aufgezeigt wie die Situation lösbar wäre und da du ja "erwachsen" bist und die Mutter an allem Schuld, pack deine Koffer und zieh aus. Es gibt Jugendwohngruppen, vielleicht auch die Möglichkeit zum Vater, Verwandte, Freunde zu gehen oder du wendest dich an Sozialarbeiter. Dann müsst ihr euch beide nicht mehr ärgern.

Antwort
von Seanna, 23

Such dir Hilfe zb auch beim sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt. Das ist für dich kostenlos. Nummer gibt es beim Gesundheitsamt.

Antwort
von EsterRoxane, 63

Geh keine weiteren Diskussionen ein. Versuch dich zu entspannen, Schließ deine Augen und atme einfach tief ein und aus. Irgendwann schläfst du ein, denn du bist mit der Situation sehr überfordert, Mangel an Schlaf = gereizt/genervt. 

Antwort
von Xirain, 70

 wieso weiß sie denn überhaupt dass du wach bist, wenn du keinen Mucks von dir gibst?

Abgrenzung ist das Stichwort... das fällt aber Eltern oft schwer, wenn die Kinder erwachsen werden...

Eventuell wäre es auch angebracht, dass du dich in Therapie begibst um zu lernen mit so einer Situation konstruktiv umzugehen... Denn man kann andere Menschen nicht ändern, nur seinen eigenen Umgang mit anderen Menschen.

Kommentar von Blingding ,

Bin schon in Therapie. Die Therapeutin sagt meiner Mutter täte ne Therapie nicht schaden. Und sie weiß es da sie das Licht eventuell durch sie Tür unten durch sah. 

 

Kommentar von Xirain ,

Ich bin verfechter der meinung das niemandem ne therapie schadet aber man kann nunmal niemanden zwingen.... DU kannst ändern wie du damit umgehst

Antwort
von Trixie333, 38

Ich würde mal mit ihr zu einem Psychologen fahren oder einer Art Familientherapie. Es muss klar werden, dass du volljährig bist, und insofern du sie wirklich nicht störst, sie dir nicht verbieten kann länger aufzubleiben.

Antwort
von Volkerfant, 5

Wieso schläfst du nachts um 1 Uhr noch nicht?

Türe abschließen geht gar nicht! Damit provozierst du sie. Was ist, wenn es brennt und du im Schlafzimmer schläfst? Keiner kann dich retten, nicht jeder bekommt es fertig, eine Türe aufzubrechen.

Antwort
von Cavo64, 35

Verstehe nicht was du mit Notwehr meinst .
Es gibt keinen Grund jemanden zu beleidigen wenn sogar die Tür abgeschlossen ist.
Einfach Tür zulassen und keine Diskussionen mitmachen

Kommentar von Blingding ,

Irgendwann reichts einfach wenn sie wirklich durchgehend ne halbe stunde wie eine gestörte an meine Tür hämmert und die klinke auf und ab macht wie einer ausm horrorfilm

Antwort
von Callmebabyy, 65

Ich kann deine mutter einerseits verstehen, ich denke sie macht sich einfach sorgen um dich, andererseits kann ich dich auch verstehen du bist erwachsen und möchtest deine privatsphäre, vlt solltest du mal ein offenes gespräch mit ihr führen, am besten morgen wenn sie wieder runtee gekommen ist

Kommentar von Blingding ,

Wieso Sorgen machen wenn ich in minimaler Lautstärke meine Serie zuende schaue mit 18 Jahren?..

Kommentar von Callmebabyy ,

Naja du musst dich einfach in ihre situation hineinversetzten. Vlt kann sie nur beruhigt schlafen, wenn sie weiß dass du schläfst:)

Kommentar von Blingding ,

Und das soll nicht gestört sein?

Kommentar von Callmebabyy ,

Denke, dass ist dee normale mutterinsdingt. Du bist 18, entscheide selber was du tun und lassen willst:)

Antwort
von Neutralis, 38

Ihr beide verhaltet euch kindisch. Geht zu nem Familientherapeuten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community