Frage von v0lld3pp, 27

Wenn ich in einem privaten Chat meine (negative) Meinung über einen Kollegen äußere (+Schimpfwörter) und er das sieht, kann er mich rechtlich belangen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo v0lld3pp,

Schau mal bitte hier:
Recht Jura

Antwort
von Interesierter, 6

Deine Schimpfwörter setze ich jetzt mal mit Beleidigungen gleich. Dafür kann er dich in jedem Fall belangen.

Eine negative Meinung kannst und darfst du soweit vertreten, als dass du auch nachweisen kannst, dass diese Aussagen korrekt sind. Alles was darüber hinausgeht, erfüllt den Tatbestand der Üblen Nachrede oder gar der Beleidigung.

Antwort
von Rekin2876, 23

Grundsätzlich JA.

Wenn er einen Screenshot gemacht hat bzw. die Seite gespeichert hat, kannst du wegen Beleidigung belangt werden.

Grüße

REK

Antwort
von kevin1905, 11

Beleidigungen sind eine Straftat, ebenso üble Nachrede oder Verleumdung.

Schmähkritik und falsche Tatsachenbehauptungen können Schadenersatzanprüche rechtfertigen.

Du musst deine Meinung sachlich und an wahren Tatsachen festgemacht, darstellen.

Antwort
von CreativeBlog, 16

Bleib einfach sachlich und schreibe die beleidigungen um (in sätzen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten