Wenn ich mich mit meinen Fritz Wlan Repeater 310 verbinde läuft alle perfekt doch wenn ich ein 2 gerät mit ihm verbinde geht alles langsam, auch auf dem Handy?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wird die Bandbreite geringer oder die Antwortzeiten.

Da ein Repeater zwischendurch immer wieder die Signale des Routers empfangen muss, hat er zwischendurch immer wieder mal Sendepause. Bei mehr als einem Gerät kommen ja quasi auch mehr Anfragen zum Router.

Aber der bessere Empfang per Repeater bringt höheres Tempo, was die Bandbreite angeht, als eine schwache Verbindung direkt zum Router.

Eine feste IP zu vergeben wird nicht helfen weil die IP ja nicht ständig neu vergeben wird. Eventuell den Standort des Repeaters und/oder des Routers etwas ändern, kommt drauf an, wie gut die Verbindung vom Router zum Repeater ist. Ist sie gut, auch beim PC zum Repeater, wird ein anderer Standort auch nichts bringen.

Du bist aber nicht der Einzige der solche oder ähnliche Probleme mit Repeatern hat.

Kannst ja auch mal z.B. hier lesen:

http://forum.chip.de/rund-um-online/internet-ueber-repeater-deutlich-langsam-1425215.html

Ist denn wirklich kein Kabel möglich? Oder wenigstens Kabel vom PC zum Repeater?

Verbinden sich alle Geräte im Haus ungefähr in die gleiche Richtung zum Router? Denn falls der Router eine abschraubbare Antenne hat, gibt es sogenannte Yagi Antennen, selbstbau oder kaufen (googeln).  Auch wenn eine Antenne am Router vorhanden und nicht abschraubbar ist, gibt es auch eine Möglichkeit den Empfang durch eine Richtwirkung zu verbessern. Ein Repeater wäre dann überflüssig. Link gebe ich gleich da ich nur einen einfügen kann. Hat der Router 2 oder mehr Antennen funzt das nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fasty2003
28.10.2015, 05:26

Hier der Link zur Lösung am Router (Antenne).

http://www.heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html

Man muss nur sehr genau arbeiten. Gibt natürlich noch andere Antennen wenn man die vorhandene am Router abschrauben kann. Oder im PC eine WLAN Karte mit abschraubbarer Antenne einbauen und eine größere Yagi Antenne kaufen / bauen. Ich glaube es gibt auch externe, anzuschließen über USB.

Es gäbe noch eine Möglichkeit die aber nicht erlaubt ist. WLAN Verstärker. 100mW (milliWatt) sind erlaubt und die liefert jeder Router auch. Also alles Möglichkeiten um mit guter Verbindung direkt zum Router ohne Repeater zu kommen.

Weiter gibt es noch das DLAN, Netzwerk über die Stromsteckdose / Stromleitung, sofern es ein Stromkreis ist und nicht 2 wie z.B. in Mehrfamilienhäusern. Das muss man erst sicherstellen.Wäre auch besser als das WLAN. Man könnte auch den Repater mit Netzwerkabel an DLAN anschließen zum Router runter. Dann wäre es quasi ein Access Point. Ob dein Repeater die Funktion eines Acess Points übernehmen kann, kann ich jetzt nicht sagen. Diese wären aber nicht teuer. Die Lösung mit dem DLAN und Access Point meine ich wegen dem Handy. Einen PC kann man ja direkt per DLAN an den Router anschliessen.

Du siehst, es gibt einige Möglichkeiten. Netzwerkkabel ist ohne Verstärkung bis ca. 100m möglich. Bin am überlegen ob ich noch was vergessen habe, momentan denke ich aber nicht.

0

Moment auf dem repeater? Wie sieht es aus wenn Geräte auf der Haupt box laufen? Besorg dir mal ein Programme zu Network Monitoring, kenne grad keinen Namen, einfach mal googeln, damit kannst du von jedem Gerät was verbunden ist die Verbindung "überwachen" (also nicht sehen Was gemacht wird, sondern nur Das etwas gemacht wird.) Es passiert eigentlich eher selten dass Daten von einer Box ins All geschickt werden, aber es kann passieren. Das beste ist den Support mal anzurufen und die können dann mit den Datenfluss dann ganz genau bestimmen, aber vielleicht erkennst du mit dem Programm ja schon das Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XingLong
28.10.2015, 00:44

Okey danke. Ich bin über meinen router verbunden da aber die verbindung so schlecht ist im Zimmer geh ich halt über den Repeater. Das läuft dann. Aber wenn sich dann noch einer anmeldet dann läuft alles so 5min und dann wird alles langsam ,so ob ich normal über mein router rein gehe richtig langsam.

Wenn ich dann nur verbunden bin und über handy auch dann braucht es bei bestimmten apps ca. 10 sek um sich zu verbinden.

und das kann ja nicht sein...

Ich habe updates schon gemacht, weiss halt nicht ob es was bringen würde wenn ich denen geräten eine manuelle ip adresse zuweise anstatt automatisch ip zuweisen?

0
Kommentar von chronozocker
28.10.2015, 00:54

Oh da sind wir jetzt schon tief in der Materie. Ich versuche es jetzt nochmal simpel zu halten, ich bin ja kein IT und will dir keine Falschen Ratschläge geben
Ich weiß nicht welche Geräte du hast, aber ich habe mit meinem IPhone bemerkt dass sobald es sich mit meinem Router verbindet, ich einen Ping von 200-900 ms bekomme. Woher das kommt weiß ich nicht, es ist nur bei dem iPhone so. Daher empfehle ich das Netzwerk zu überwachen um zu sehen woher und wohin der Datentransfer geht. Und zur Not wirklich morgen mal den Support vom Provider anrufen. Dank der "tollen" neuen Vorratsdatenspeicherung wissen die ja jetzt ganz genau wer, wann, wohin etwas transferiert hat. Nagut der Provider wusste das auch schon vorher

0

Was möchtest Du wissen?