Frage von MatFlo, 42

Wenn ich mich irgendwo bewerbe für eine Ausbildung kann dann mein (chef) irgendwie sehen wie viele Tadel ich in meiner Schule bekommen habe?

Ich habe in meiner Schullaufbahn viele Tadel für stören des Unterrichts bekommen und habe jetzt auch die kommende Woche unterrichts Ausschluss ... Wenn ich mich jetzt bei Firma A bewerben möchte finden die das alles heraus ?

Antwort
von 2602Janine, 25

Nein, wie denn auch ? Solange auf deinem Zeugnis nichts drauf steht, werden diese das nicht heraus finden. Tipp: Beim Arbeitgeber solltest du dir aber nichts zu Schulden kommen lassen. Dort wird aus einem Tadel eine Abmahnung, je nachdem was man macht.

Antwort
von FlorianBln96, 23

Sofern die Tadel auf deinem Zeugnis stehen, wird der Betrieb sich das sicherlich durchlesen.

Antwort
von QandAer, 11

Im Endeffekt ist es doch egal. Sich nur nicht zu bewerben weil man denkt die Firma würde einen sowieso nicht annehmen ist eher negativ. Probieren kann mans schließlich immer.

Antwort
von Nagazzi, 12

Eventuell wird es im halbjahreszeugnis vermerkt, im Abschlusszeugnis nicht.
Aber das ist denke ich mal jedes Bundesland wieder anders ....

Antwort
von Akka2323, 16

So was spricht sich rum. Dein Chef muß nur jemanden kennen, der Dich kennt.

Antwort
von Legomann27, 6

So lange es nicht auf dem Zeugnis steht, nein.

Antwort
von thlu1, 21

Klares Nein. Das fällt unter Datenschutz.

Antwort
von 716167, 17

Sind die Tadel auf dem Zeugnis vermerkt?

Kommentar von MatFlo ,

in meinem Zeugnis sind die Tadel nicht vermerkt da steht nur sowas wie Florian stört permanent den Unterricht

Kommentar von 716167 ,

Das reicht aber schon aus... wer will denn so einen Querkopp als Azubi?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten