Frage von Arkebuse20, 71

Wenn ich mich auf ein Pennerleben vorbereiten würde, wo findet man auf der Straße Essen, wo einen Schlafplatz und wo kann ich duschen?

Antwort
von silberwind58, 41

Für Penner oder obdachlose gibt es Anlaufstellen,meistens von der Kirche oder Caritas,da gibt es einmal am Tag ein warmes Essen.Schlafplatz vielleicht auch aber viele schlafen im Sommer zumindest,unter einer Brücke ,duschen und pflegen kann man auch bei den Anlaufstellen,wenn es die gibt. Gibt es nicht überall.

Kommentar von Arkebuse20 ,

wie oft am Tag kann man zur Caritas und Co. gehen? bzw. kriegt man mehr was zum Essen wenn man sehr hungrig ist

Kommentar von silberwind58 ,

Hier bei uns ist das die Kirche,da gibt es auch Unterkünfte,zum schlafen und duschen.

Antwort
von tiktus, 17

Die Frage ist, warum das Ganze?

Bevor ich auf der Straße leben würde mit all seinen Vorzügen wie z.B. Nachts vergewaltigt oder verprügelt zu werden. (passiert auch Männern)
Würde ich es doch eher in Betracht ziehen von Hartz4 in einer 1 Raum Wohnung zu leben, haste wenigstens Fernsehen und Internet und ganz wichtig deine Ruhe.

Nebenberuflich kannste das Pennerleben dann aber immer noch probieren, gehste Flaschen sammeln oder eben Essen aus den Mülleimern.

Wenn du aber unbedingt als Penner leben willst, falklen mir nur Bahnhofsmissionen ein, oder das Rote Kreuz, dort sollte es Möglichkeiten zum Essen und Duschen geben.

Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten