Frage von zierstar, 83

Wenn ich meinen Kater kastrieren lasse ändert das etwas an seinem Verhalten oder seinem körperwuchs?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 13

Hallo zierstar,


viele haben oft Angst, das sich ihre Katzen durch eine Kastration völlig verändern, gar einen anderen Charakter ausbilden. Aber das ist völliger Unsinn. Natürlich passiert, durch die hormonelle Veränderung, im Körper der Katze so einiges, aber die Katze bleibt die selbe. Viele werden zwar meist anhänglicher, sind auch ausgeglichener und weniger stürmisch, aber sie verlieren nicht ihr Gemüt oder ihre Aktivität.

Kater
werden kastriert, damit sie z.B. nicht in ihrer Umgebung mit übelriechendem Urin markieren, um ständige Revierkämpfe ein zu dämmen - meist mit nicht-kastrierten Freiläufern und sich dabei eitrige, manchmal tödliche Verletzungen zu ziehen - sich bei hormonell bedingten Kämpfen nicht mit unheilbaren Immunschwäche-Krankheiten wie Leukose oder Katzen-AIDS anstecken.

WICHTIG !
Ein Kater ist zwar nach der Kastration entbommelt, aber immer noch ein Mann ;-)

Denn die Kastration unterbindet nur die Zeugungsfähigkeit, nicht aber die Gefühle. Es gibt also Kater, die trotzdem noch Katzen, Kuscheltiere, Decken oder Kissen beglücken.

Der Hormonspielgel braucht nach der Kastra etwa 6 Wochen Zeit, bis er sich richtig eingependelt hat.

Außerdem sollte man noch beachten, das wissen viele leider nicht, das ein Kater nach der Kastra noch bis zu 8 Wochen Zeugungsfähig sein kann. Denn die in den Hoden produzierten Samen, werden in bestimmten Bereichen des Samenleiters „gelagert“. Wenn bei der Kastra, wo nur die Hoden entfernt werden, dort aber noch Samen vorrätig sind, kann der Kater nach der Kastra noch eine Katze befruchten. Und das eben so lange, bis der Samenvorrat aufgebraucht oder die Samen abgestorben sind. Das kann bis zu 8 Wochen dauern.

Manch mal kann es aber auch Vorkommen, das eine Nach-OP nötig ist. Denn es kann passieren, das die Hoden so tief im Bauch liegen, das noch Reste vorhanden sind. Das sollte man beim TA abklären lassen.

Serom:
Bei manchen Kastrationen bildet sich an der Naht ,ein postoperatives Serom. Dabei handelt es sich um eine Wundheilstörung, um eine sogenannte Pseudozyste. Das ist eine Ansammlung von Wundwasser, was für gewöhnlich auch keine Schmerzen verursacht. In der Regel sollte das nach 4- 6 Wochen weg sein. Ein Serom entsteht vor allem da, wo Lymphbahnen durchtrennt werden, wie z. B. nach Entfernung von Lymphknoten. Der Heilungsprozess wird evtl. verzögert, weil die Wundfläche durch das Flüssigkeitsdepot nicht verkleben und heilen kann, sondern immer wieder neu auf gedehnt wird. Fühlt sich das Serom jedoch sehr warm an, oder es wird sich in irgend einer Weise auffällig verändern, bitte unbedingt den TA drauf schauen lassen. Denn eine unbehandelte bakterielle Entzündung, kann schwere Folgen haben.

Statt Halskrause:

Wenn die Katze von der Wunde weg bleibt, lass bitte Halskrause, Trichter, Socke oder Body weg. Das ist dann echt unnötig und für die Katze zudem stressig.
Sollte die Katze allerdings ständig die Wunde ablecken, knabbern, zupfen, kratzen ect. MUSS sie einen Body oder ähnliches tragen.

Eine alte Herrensocke überziehen.


Ein Medical Pet Shirt: http://www.medpets.de/medical+pet+shirt+katze/

Katzenbody Wundschutz: http://www.katzenbody.de/

OP-Body: http://www.ebay.de/itm/OP-Body-KATZE-Wundschutz-Recovery-Suit-Leckschutz-Bauchve...


Übersicht der Kastrations- und Kennzeichnungspflicht: https://www.peta.de/mediadb/TMB-2015-08-26-Uebersicht_Katzenkastrationspflicht.p...


Alles Gute

LG



Kommentar von NaniW ,

Vielen lieben DANK für deinen Stern :-)

Alles Gute

LG

Antwort
von NormalesMaedche, 27

Ja absolut.
Bevor mein Kater kastriert war, hat er alles markiert was er didnen konnte, er durfte natürlich nicht raus und hat alles und jeden angegriffen, vor allem Fuße.
Er war nicht böse, man konnte ihn auch knuddeln, aber er hatte manchmal so Aussetzer...
Jetzt ist er einfach ein ganz normaler Kater...pissen tut er draußen und angreifen tut er auch keinen mehr ohne Grund.
Manchmal ärgere ich ihn, dann bekommen ich auch noch eine😂

Antwort
von InaThe, 13

Wir haben lange gewartet, erst als das Markieren anfing gings zum Tierarzt. Wir wollten möglichst keinen Katet, der schmal und weiblich aussieht. Keine Ahnung, ob es daran lag, aber er ist ein schöner kräftig (nicht dick!) gebauter Kater mit dem typischen breiten Gesicht geworden. Etwas ruhiger, aber immer noch mal für ein paar Tage weg und auch ein gnadenloser Jäger. Verhalten zu uns Dosenöffnern: extrem verschmust und lieb, keinerlei Kratzen o. Ä. mehr wie vorher. 

Antwort
von Sofaproblem, 39

Naja teilweise. Kastrierte Karter werden schon zahmer und markieren nicht jeden Quadratmeter ihres Reviers. Sofern es sich um einen Freigänger handelt sind Revierkämpfe zwischen anderen Katzen dann eher nur noch eine Seltenheit und kampfbedingte Verletzungen können vermieden werden, wenn das Tier kastriert ist. Angeblich heißt es, dass Katzen nach einer Kastration nicht mehr so viel Fell im Sommer verlieren, wodurch sie sich mit dickem Pelz rumquälen müssen. Das stimmt so nicht ganz. Sie verlieren immer noch fast genauso viel Haare wie eine nichtkastrierte Katze. Das sind zumindest meine Erfahrungen.

Antwort
von sanni3107, 12

es kann passieren das er stark zunimmt .. Betonung liegt auf KANN .. das liegt dann natürlich auch an dir, was du für Futter fütterst und wie viel ..
Dann kann das von Rasse zu Rasse verschiedene sein mit dem Körperbau..
bei einer ganz normalen Hauskatze merkt man das normalerweise nicht :)

Antwort
von ChristineC, 26

Er wird ruhiger, also nicht von der Lautstärke, sondern vom Verhalten.


Antwort
von Sabrina02, 24

Die werden ruhiger

Antwort
von DuskyNight, 41

Verhalten kann sich verändern wenn du Pech hast.

Kommentar von NormalesMaedche ,

*Glück hast Meistens sind sie danach ruhiger

Kommentar von DuskyNight ,

Kommt drauf an

Antwort
von Doktorfruehling, 32

Er geht nicht mehr jeder Muschi ( Katzenjammer) hinterher, das Revierverhalten ist weniger ausgeprägt. Er markiert nicht und riecht weniger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten