Wenn ich Lüfter in meinem PC in Sysfan1 und 2 einstecke, kann ich sie dann steuern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt sowohl aufs Mainboard, als auch auf die Lüfter an:

Falls du vierpolige PWM-Lüfter und dazu passende vierpolige PWM-Steckplätze auf dem Mainboard hast, kannst du die Lüfter bequem über das BIOS oder entsprechende Software unter Windows steuern.

Falls du spannungsgesteuerte, dreipolige Lüfter und dreipolige Steckplätze auf dem Mainboard hast, hängt die Möglichkeit diese zu steuern vom Mainboard ab. Entsprechende Einstellungen finden sich in diesem Fall im BIOS oder eben nirgends.

Falls dein Mainboard nicht dazu in der Lage ist, die Spannung der SysFan-Steckplätze zu regulieren, ist das aber auch kein Weltuntergang. 

Für diesen Fall gibt es für ein paar Euro entsprechende Adapter mit integriertem Widerstand, welche bspw. 12 Volt auf 5 Volt herunter regeln und den Lüfter langsamer drehen lassen. Eine bequemere, aber teurere Alternative wäre eine entsprechende Lüftersteuerung, die du in einen 3,5"-Slot im Gehäuse einbaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixxelgamer
06.11.2016, 18:14

Also die auf meinem Mb sind 8-polige Stecker, die Nzxt Lüfter die beim Case dabei waren haben nur 6-Pin. Also ist das Mainboard fähig die Lüfter zu steuern?

0

Ja. Also jedenfalls bei einem Gigabyte Motherboard. Da musst du dir nur ein bisschen Software dafür runterladen... Findest du aber! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixxelgamer
06.11.2016, 17:55

Ich hab HardwareMonitor aber da find ich die Lüfter nicht :/

0

Wenn der lüfter einen 4 pol anschluss hat dann ja.wenn er einen 3 pol hat dann nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jo, kannste im bios regeln oder mit speedfan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung