Frage von xxTOxx, 32

Wenn ich jeden Tag eine Stunde Sport mache , was esse ich dann am Besten?

Hi;) Ich möchte gesund abnehmen und würde dafür jeden Tag eine Stunde laufen (Hab ein Laufband Zuhause , also auch im Winter) und jetzt ist meine Frage wie ich es dann schaffte abzunehmen. Ich meine , Sport ist ja nicht alles. Gesunde Ernährung ist wichtig. Hilft es zum Beispiel etwas , am Abend wenig bis gar nichts bzw keine Kohlenhydrate zu essen? Bitte gebt mir tipps:) Ich möchte so 10 Kilo runter haben, und vielleicht wisst ihr ja noch ungefähr wie lange das dann dauern würde bzw wieviel ich pro Woche abnehmen würde! Danke ♥

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung & Sport, 23

Du solltest nur vermehrt auf Kohlenhydrate verzichten, wenn du dich auch nach einer Abnahme so ernähren möchtest, sonst kann es danach schnell zu einem Jo-Jo-Effekt kommen.

Wie lange es bei dir dauert, kann man nicht sagen, das kommt auf deine Bewegung, deine Ernährung, deine Fettverbrennung,u.s.w. drauf an.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Zuerst einmal solltest du dich mit einer gesunden Ernährung auseinander setzen, denn das ist dauerhaft und gesund.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen. Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder eine Kombi aus Kraft- und Asudauertraining. Wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.


LG Pummelweib :-)

Antwort
von sonnymurmel, 32

Die Dauer der Abnahme kommt (auch) auf  dein Ausgangsgewicht an....

Das mit den "Kohlehydraten weglassen am Abend" ..ist schon mal eine gute Idee.

Kommentar von xxTOxx ,

ok Danke ja die Angabe hab ich vergessen , entschuldige, ich bin 160 centimeter groß , 19 Jahre alt , und wiege momentan so 57 Kilo. Das finde ich definitiv zu viel und ich fühle mich auch net so wohl in meinem Körper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community