Frage von schlaue, 118

Wenn ich jede Stunde am Tag die Zähne putze für 2 Tagen könnten Sie weißer werden in 2 Tagen??

Antwort
von MYRGesundheit, 51

Versuche es mit 

HOLSTE - Kaiser Natron für Küche, Haus und Reise

davon streust Du eine Messerspitze über die Zahnpasta und putz ganz normal Deine Zähne. Davon werden Sie weißer. Gibt es in der Drogerie oder im Supermarkt.

Bei Deiner vorgeschlagenen Variante könnte das Zahnfleisch zu sehr angegriffen werden. Putze ganz normal 2-3 mal am Tag. Davon einmal mit Natron.

Viel Erfolg und ein strahlendes Lächeln!

Kommentar von Deichgoettin ,

Das stimmt zwar, greift aber den Zahnschmelz an.

Antwort
von Owntown, 90

Du Zerstörst damit deinen Zahnschmelz und deine Zähne werden empfindlicher und du kannst leichter Karies bekommen etc.

Antwort
von SunnySonny85, 48

Hallo

vermutlich erziehlst du dadurch nur einen minimalen Effekt. Durch übermäßiges Putzen machst du dir nur deinen Zahnschmelz kaputt, reizt dein Zahnfleisch und kannst deinen Zähnen bleibende Schäden zufügen. Es gibt Zahnpasta mit Aufhellungseffekt, die aber meistens nur bedingt was bringen. Die Zähne in nur zwei Tagen weißer zu bekommen halte ich für keine realistische Idee. Du könntest es mit Wightening Stripes probieren, wie es bei DM gibt. 

LG Sonja

Antwort
von Schnoofy, 16

Mit Sicherheit nicht.

Das Zähne immer weiß sind versucht nur krampfhaft die Werbung den Menschen einzureden.

Die natur ist jedoch vielfältiger als die Werbung und hat deshalb nicht nur unterschiedliche Haarfarben sondern auch unterschiedlich Zahnfarben im Angebot.

Du würdest doch auch nie auf die Idee kommen Dir zwei Tage lang die Haare zu waschen, nur damit sie blond werden.

Antwort
von mirolPirol, 31

Wenn sie nicht strahlend weiß sind, dann ist das kein Zahnbelag (hoffentlich), sondern deine natürliche Zahnfarbe. Du könntest ununterbrochen putzen - sie werden nicht weiß, nicht einmal heller! Du würdest auf Dauer nur den Zahnschmelz schädigen und schneller Karies bekommen, wenn du zu häufig putzt.

Frag deinen Zahnarzt, wie du zu helleren Zähnen kommst!

Antwort
von auchmama, 42

äääähm - oder roter, weil Zahnfleischbluten :-/

Pflege Deine Zähne regelmäßig und nicht jeder Mensch hat von Natur aus strahlend weiße Zähne. Da gibt es noch einiges an Weiß- und Gelbabstufungen dazwischen!

Antwort
von hallochenhallo, 48

Ich glaube das kommt auch auf deine Zahnpasta an. Wenn sie dir die belege vom Zahn runter kratzt dann schon jedoch ist es ni so gut für das Zahnfleisch :/

Antwort
von moonchild1972, 19

http://de.wikihow.com/Wie-man-schnell-wei%C3%9Fe-Z%C3%A4hne-bekommt

Hausmittel, was die Zähne schnell weiß macht, ohne sie zu schädigen. Und was auch auf Dauer hilft.

Kommentar von Deichgoettin ,

Nicht alle empfohlenen Mittel sind OK. Die meisten schädigen den Zahnschmelz.

Kommentar von moonchild1972 ,

auch ich bin der Meinung, dass man nicht alles verwenden sollte. Aber vieles davon ist hilfreich. Regelmäßige Pflege, Obst und nicht zuviel Chemie.

Antwort
von rockglf, 27

Nein, aber du kannst bei den Zahnärzten oder Schönheitskliniken in deiner nähe nachfragen, ob sie bleechen können. 
Gibt auch solche Streifen im Handel zu kaufen, die du dir an deine Zähne machst, aber das dauert meines Wissens nach etwas länger. 

Antwort
von ollikanns, 34

Nein. Die Farbe der Zähne ist genetisch festgelegt. Die lässt sich nur durch Bleaching aufhellen.

Antwort
von Kleckerfrau, 28

Nein, da kannst du putzen so  lange du willst.

Antwort
von herbertgraf, 18

würde ich nicht empfehlen, du reizt damit dein Zahnfleisch und tust auch deinem Zahnschmelz nichts gutes....

Antwort
von 1337Sneaker, 28

nein

ist nur sehr schlecht für deine Zähne

Antwort
von Mamue1968, 12

Da kannste Dich kaputt schrubben bist du schwarz wirst !

Antwort
von Iwillshowyou, 33

Nein.

Antwort
von TreudoofeTomate, 22

Nein, nur kaputter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community