Wenn ich in Deutschland mit einer ausländischen Sim Karte telefoniere, welche Länderkennung erscheint bei dem Angerufenen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Handynr. setzt sich zusammen aus: CC (Country Code), NDC (National Destination Code (Handynetz-)Vorwahl))  und SN (Subscriber Number).

Also z. B. +49 für Deutschland, 172 für Vodafone und dann die eigentliche, meist siebenstellige, Nummer

Der CC ändert sich selbsverständlich nicht, wenn man in ein anderes Land fährt:

Würde bei einem ausländischen Mobilfunkteilnehmer in Deutschland die +49 vorgesetzt, würde man z. B. eine Nummer +49 211 1234567 sehen, das wäre eine Festnetznummer in Düsseldorf (Vorwahl von Düsseldorf: 0211, diese Nummer kann in einem anderen Land eine Mobilfunkvorwahl sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung