Frage von jfi1985, 43

wenn ich in den letzten vier tagen meines laufenden arbeitsvertrages krank mache und keine krankschreibung bringe, mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen?

es ist ansonsten alles geregelt. arbeitssuchend meldung, bewilligter Antrag auf alg 1, Vorstellungsgespräche und termine zum probearbeiten habe ich auch schon. mich interessiert hauptsächlich ob das arbeitsamt mir irgendwelche gravierenden Schwierigkeiten machen kann.

Antwort
von dadamat, 7

Du darst dich drei Tage selber krankmelden, wobei kein ärztliches Attest (Krankschreibung) nötig ist. Nur der "vierte" Tag deiner Abwesenheit kann dir vom Lohn / Gehalt abgezogen werden. Dem Arbeitsamt musst du diese "vorübergehende"  zurückliegende Arbeitsunfähigkeit nicht melden. .

Antwort
von FooBar1, 29

Der Lohn für die Tage kann einbehalten werden wenn die Krankenkasse das nicht zahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten