Frage von blackiscool333, 47

Wenn ich heute meinen Samstagsjob kündige, muss ich dann bis Ende diesen Monats arbeiten?

Antwort
von Allexandra0809, 33

In Deiner vorigen Frage habe ich Dich schon gefragt, was in Deinem Arbeitsvertrag steht. Hast Du jetzt mal nachgesehen?

Kommentar von blackiscool333 ,

Ja, aber irgendwie steht da nichts, was mir weiterhilft oder ich bin einfach zu dumm. Mein Bruder versteht ebenfalls nichts 😂

Kommentar von Allexandra0809 ,

Habt Ihr zufälligerweise auch Eltern? Vielleicht verstehen sie etwas davon? Da steht doch sicher irgendwas wegen einer Kündigungsfrist. Schreib das mal hier

Kommentar von blackiscool333 ,

Da steht zwar vieles aber das gilt denke ich für die Mitarbeiter die Vollzeit arbeiten und nicht nur Samstags.
Samstagskraft: Der Dienstnehmer und der Dienstgeber vereinbaren ausdrücklich eine Beschäftigung nur an Samstagen. Somit entfällt jeglicher Anspruch auf eine Entlohnung von Öffnungszeitenzuschläge am Samstagnachmittag. Ausgenommen sind jene Zuschläge für die der Kollektivvertrag für Habdelsabgestellte und -arbeiter spezielle Bestimmungen enthält. (z. B. Vorweihnachts-samstage)

HILFE

Kommentar von Allexandra0809 ,

Das hat aber nichts mit einer Kündigungsfrist zu tun. Kannst Du nicht mal Deine Eltern den Vertrag durchlesen lassen?

Kommentar von blackiscool333 ,

Sie schlafen schon und ich sehe sie morgen erst um 18 Uhr wieder. Wollte für den Fall der Fälle hier nachfragen

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann sieh mal nach, was unter "Kündigung(sfrist) steht. Sollte eigentlich auch enthalten sien.

Kommentar von blackiscool333 ,

Da steht nur, wenn der Dienstnehmer ohne wichtigen Grundvorzeitig sustritt, steht dem Dienstgeber Anspruch aus Ersatz das ihn tatsächlich verursachten Schadens zu. Dieser Anspruch kann vom Dienstgeber gerichtlich geltend gemacht werden.
Sonst steht da nichts was annähernd etwas damit tun könnte.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann ist es die gesetzliche Kündigungsfrist, die lautet: 14 Tage zum 15. oder 31. des Monats. Somit kannst Du eigentlich erst zum 15.12. kündigen. Kannst aber mal mit Deinem Chef reden, ob Du auch schon früher weg kannst. Vielleicht stehen schon ein paar Schlange, die auf Deine Arbeit warten.

Kommentar von blackiscool333 ,

Das heißt ich muss bis dahin arbeiten? das ist keine gute Nachricht, am 11.01. hab ich nähmlich Prüfungen und müsste anfangen. Hätte gedacht, dass es bei einem Samstagsjob nicht so streng gesehen wird.
Wir nehmen mal an, es würden welche Schlange stehen, wie lange müsste ich dann noch arbeiten ca.?

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann könntest Du wahrscheinlich sofort aufhören. Daher ist ein Gespräch sicher sehr sinnvoll.

Kommentar von blackiscool333 ,

Vielen Dank, für Ihre  Antworten und das Sie sich Zeit genommen haben! Ich bin Ihnen seehr sehr dankbar!

Antwort
von Chabella, 47

Kommt drauf an was im Arbeitsvertrag steht.. Reinschauen und schlau werden.

Lg

Antwort
von Twinkles, 39

Was steht im Arbeitsvertrag? Wie sind deine Kündigungsfristen? Wie sieht es mit Resturlaub aus? Kann der gegengerechnet werden?

Antwort
von BigB1, 37

nein sowie ich das denke ist es ein 450€ job also nein musst du nicht

Kommentar von Allexandra0809 ,

Auch ein 450-Euro-Job hat Kündigungsfristen

Kommentar von BigB1 ,

ähm nein

Kommentar von satebati ,

ähm doch

Kommentar von BigB1 ,

wäre mir ganz neu aber ok

Kommentar von Allexandra0809 ,

Natürlich muss auch hier gekündigt werden, natürlich gilt diese Frist für beide Seiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten