Wenn ich Fruchtsaft mit Wasser verdünne und mit dem Sprudelgerät Kohlensäure hinein blase, ist die CO2-Sättigung unterschiedlich. Wovon hängt sie ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fruchtsäure macht den pH-Wert niedrig. Je saurer die Flüssigkeit, um so weniger CO2 kann sich lösen, bzw. es kann sich kein H2CO3 bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Löslichkeit von CO2 hängt von der Wärme und von dem Druck ab.

Und natürlich von der Flüssigkeit. Ein Wasser/Apfelsaft-Gemisch ist eben kein reines Wasser und hat daher ein anders Phasendigramm für die CO2-Löslichkeit als reines Wasser.

Oder kurz gesagt: isso weil der liebe Herrgott es so gemacht hat :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung