Wenn ich etwas in der Nähe länger anschaue und danach etwas Entferntes ist das unscharf... Was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das nennt sich Akkomodation, das dürfte wohl noch im Biounterricht kommen. Ist ganz normal. Deine Augen brauchen eben nur ein wenig länger, sich auf die unterschiedlichen Entfernungen einzustellen. :-) 

Kann aber auch eine leichte Kurzsichtigkeit sein, ein Besuch beim Augenarzt dürfte das Rätsel lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Linse ist nicht mehr so flexibel. Gehe mal zum Augenarzt. Ich denke auch nicht, dass das nur in der Schule so ist. Versuche mal zuhause einen Gegenstand aus der Nähe zu betrachten und dann sieh aus dem Fenster in die Ferne. 

Das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Augenarzt, vielleicht bist du kurzsichtig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?