Frage von 26milesaway, 158

Wenn ich einen Mann attraktiv finde, ist die Wahrscheinlichkeit dann höher, dass er mich auch attraktiv findet?

Ich stelle mir die Frage, ob ein Mann, den ich attraktiv finde, mich mit höherer Wahrscheinlichkeit ebenfalls attraktiv findet, als ein Mann, den ich selbst nicht als attraktiv bezeichnen würde. Gibt es sozusagen etwas wie eine Chemie zwischen Menschen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrastor, 74

Nein, das ist nicht so.

Wenn du einen Mann attraktiv findest, fällt er rein optisch in dein "Beuteschema", was aber nicht bedeutet dass du auch in das seine fällst.

Es gibt eine "Chemie" zwischen Menschen, die nennt sich "Botenstoffe". Diese Botenstoffe (mir fällt gerade der Fachausdruck nicht ein), werden von uns als Geruch wahrgenommen.

Das Gehirn erhält über die Rezeptoren in der Nase aus den Botenstoffen Informationen über die Genetik des Gegenübers und interpretiert diese Informationen als schlechten oder angenehmen Geruch, bzw. "Aura".

Es gibt dazu auch den Spruch "Sich gegenseitig nicht riechen können." i.s.v. "Sich nicht austehen/leiden können."

Diese Informationen sagen jedoch nichts darüber aus ob uns die Person optisch anspricht, sondern höchstens wie sie genetisch zu uns passen würde.

Kommentar von Andrastor ,

danke für das Sternchen :)

Antwort
von almmichel, 8

Dadurch könnte er aufmerksam auf dich werden. Ob er dich attraktiv findet bliebe abzuwarten. Gänzlich ausgeschlossen ist das jedenfalls nicht.

Antwort
von mychrissie, 38

Wenn er spürt, dass Du ihn toll findest, wird er geschmeichelt sein und ebenfalls eher geneigt sein, Dich gut zu finden. Solches gegenseitiges "Hochschaukeln" ist aber keine Garantie für eine gute Beziehung, weil man dieses Spiel ja nicht dauerhaft durchhalten kann.

Oder hast Du es – um ein Beispiel zu nennen – jemals geschafft, ein Jahr lang durchgehend zu lächeln?

Antwort
von Wuestenamazone, 42

Es gibt die Chemie zwischen zwei Menschen aber nicht weil du jemand attraktiv findest. Der muß das nicht genauso sehen. Die Chemie kommt von innen. Das muß passen. Wenn du einen attraktiv findest ist das kein Garant, dass er es dann auch so sieht

Antwort
von Schwoaze, 15

Ja, diese "Chemie" gibt es, hängt aber nicht mit dem Aussehen zusammen.

Stell Dir vor... ich finde Brad Pitt attraktiv... nach Deiner Theorie müsste er mich auch attraktiv finden. Heureka! ... naa  so geht's leider nicht!

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Partnerschaft, 15

Das eine hat doch nun wirklich mit dem anderen nichts zu tun und es trifft de facto erst dann zu, wenn ihr beide sprich Du und der besagte Mann bereits zueinander gefunden habt. Dann ist auch davon auszugehen, das ihr beide den jeweils anderen attraktiv und was auch sonst noch findet. Bis es aber so weit ist, da ist es eine voneinander unabhängige Sichtweise sprich Du findest den besagten Mann attraktiv und der dich möglicherweise nicht und er würdigt dich ergo deshalb auch keines weiteren Blickes.

Antwort
von Gartenphilo, 37

Ja. Es steigert die Attraktivität, wenn eine Person Interesse an einem hat. Jemand, der sich nicht für uns interessiert, wirkt auch nicht attraktiv. Insofern steigert man seine Chancen schon allein dadurch und natürlich noch stärker, wenn man auch aktiv wird und die Person anspricht. Darüber hinaus liegt es dann aber an anderen Dingen, ob wirklich Interesse aufkommt. Probieren geht aber über Studieren!

Antwort
von TimeosciIlator, 30

Das kommt drauf an: Wenn Dich dieser Mensch derart "aufleben" lässt, kann es durchaus sein, dass er Dich dadurch ebenfalls mehr sympathisch findet. Eine "Chemie" zwischen den Menschen gab es sowieso schon immer. Wenn sie stimmt ist alles in Butter ! :)

Antwort
von MrHuman, 70

Das kommt darauf an wie Attraktiv du bist...

Wenn du jemanden anhimmelst, der in einer ganz anderen "Liga" spielt, dann ist es eher unwahrscheinlich, weil er die Auswahl hat...

Bist du extrem attraktiv, stehen eh 90% der Typen auf dich...

Antwort
von MaraMiez, 90

Nö.

Es ist soger deutlich wahrscheinlicher, dass man jemanden attraktiv findet, der das nicht tut und umgekehrt, dass da Leute sind, die einen attraktiv finden, die man selbst nur Stirnrunzelnd anschaut.

Dass diese Anziehungskraft beidseitig ist, ist Glück. Sonst hätte ja nie jemand Probleme, einen Partner zu finden.

Kommentar von Bebish05 ,

Du hast gerade mein Leben beschrieben hahaha
Traurig aber wahr

Kommentar von Robert7194 ,

😂😂😂

Antwort
von SimFan1999, 54

Wenn das so wäre, wäre es schön :-D

Ich hab leider genau die umgekehrte Erfahrung gemacht, dass nur die Leute auf mich stehen, auf die ich nicht stehe :-D

Kommentar von Virginia47 ,

Dito.

Antwort
von Kaeempferherz, 35

Wenn dem mal so wäre. :D Dann wäre alles um einiges leichter.

Antwort
von Dreams97, 21

Hallo!

Nein. Es gibt bestimmt auch Menschen, die dich attraktiv finden, du sie aber nicht.

Grüße, Dreams97 

Antwort
von Virginia47, 7

Nein. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Dich finden bestimmt auch Männer attraktiv, die du nicht sehen magst. Umgekehrt kann es genauso zutreffen.

Antwort
von Centario, 26

Ja, wie alt bist du?

Kommentar von 26milesaway ,

Ich bin 18. Wieso?

Kommentar von Centario ,

Auf das Alter kommt es schon mit an. Wenn er 20 ist und du 60, dann laß es lieber sein. Ansonsten viel Glück, das gehört auch dazu.

Antwort
von sojosa, 31

Na das wär ja mal was, da wären viele Fragen hier völlig überflüssig.

Antwort
von alexxxflash, 39

Ich habe mal gehört, man verliebt sich eher in eine Person, die einem in irgendeiner Form ähnlich sieht (siehe Victoria und David Beckham). Die Liebe ist zwar was schönes, aber "Chemie" zwischen zwei Personen gibt es genauso wenig wie den Osterhasen oder den Weihnachtsmann. Das findet nur in unseren Köpfen statt.

Kommentar von Robert7194 ,

Zu ersterem habe ich mal ein Video gesehen, es ging um eine Datingagentur die anhand Genetik und Optik die "Ideal" Partner matcht, bei einem Selbstversuch der Reporter stellte sich zufällig heraus, dass Gesichter der Testpaare sich tatsächlich ähnlich sehen - was die Partnerwahl allerhöchst unterbewusst beeinflusse, denn die Ergebnisse der Agentur waren nicht zuverlässig 

Antwort
von KingKanaxxs63, 37

Die die du haben willst, kriegst'e meisten nicht. Das eine hat mit dem anderen nichts zutun, denke ich

Antwort
von NerveGear, 48

Nein das stimmt nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community