Frage von ehoberg, 14

Wenn ich ein eigenes Bild bei facebook verschicke, geht dann gemäß deren AGB das Copyright automatisch auf facebook über?

Ich habe gehört, daß facebook seine Nutzer zwingt, automatisch einer AGB-Regelung bei Nutzung zuzustimmen, daß selbst bei eigenen Bildern das Copyright ohne Widerspruchmöglichkeit auf facebook übergeht. Kann das stimmen? Danke im voraus!

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Copyright, 4

Wie meine Vorantworter schon korrekt dargelegt haben, kann man das "Urheberrecht" nach deutschem Recht nicht verlieren oder abgeben. Denn "Urheber" kann nur eine natürliche Person sein.

Durch Zustimmung der AGB räumst du Facebook allerdings ein "weltweites, gebührenfreies, unterlizensierbares Nutzungsrecht" ein. Was bedeutet, dass die die Bilder auch für kommerzielle Zwecke verwenden dürfen.

Facebooks Argumentation ist, dass die diese Rechte aus technischen Gründen brauchen. Andernfalls dürften andere User zum Beispiel keine Bilder bei Facebook teilen und auch die coolen Facebook-Profilbild-Boxen unter vielen Websites dürften nicht dargestellt werden.

Tumblr und Snapchat lösen das Problem, indem in ihren AGBs eben steht: "Der Nutzer räumt uns ein weltweites, gebührenfreies, unterlizensierbares Nutzungsrecht zum Zwecke des Betriebs unserer Dienste an." Da ist eine Nutzung auf Werbeplakaten dann zB. ausgeschlossen.

Anders als MrLifeDoctor geschrieben hat, ist noch kein Fall bekannt, in dem Facebook tatsächlich Nutzerbilder außerhalb von Facebook verwendet hätte. Und wenn es so einen Fall gäbe, würde sich garantiert die Presse drauf stürzen. Das Thema haben nämlich einige Datenschützer im Blick.

Sehr viele Juristen sind im übrigen der Meinung, dass Facebooks AGBs "sittenwidrig" im Sinne von §138 BGB und damit ungültig sind.

Als Fotograf kann ich gut verstehen, warum du nicht auf Facebook deine Fotos veröffentlichst. Wenn du zum Beispiel ein "alleiniges Nutzungsrecht" an deinen Fotos verkaufen möchtest (was ja nicht unüblich ist), dann darfst du das nicht mehr, wenn du die Fotos schon bei Facebook veröffentlicht hast.

Antwort
von Nemesis900, 14

In Deutschland gibt es kein Copyright sondern das Urheberrecht. Das was du beschreibst stimmt nicht ganz. Das Urheberrecht behält man. Nur sichert sich Facebook in seinen AGBs zu das sie das Bild benutzen dürfen (so wie alles andere auch was du auf Facebook postest).

Kommentar von ehoberg ,

Copyright oder Urheberrecht - auch wenn vielleicht als Laie falsche Wortwahl - der Sinn meiner Frage schien trotzdem erfasst worden zu sein. Trotzdem Danke. 

Antwort
von MrLifeDoctor, 14

Hallo :-)

Nach dem Urheberrecht hast du dieses voll und ganz an deinem eigenen Bild.

Als Facebook-Nutzer akzeptierst du deren AGB, die u.a. besagt, deine Bilder zu nutzen, z. B. für Werbezwecke usw. Die Bilder werden auch mit Sicherheit verkauft von Facebook, alles mit deiner Zustimmung durch Akzeptanz der AGB ;-)

Viele Grüße :-)

Kommentar von ehoberg ,

Danke für die Info - und nicht nur als Hobby-Fotograf ist es sicher kein Fehler, kein Mitglied/Nutzer von facebook zu sein. Nochmals Danke!

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Ob es ein Fehler war oder nicht, muss halt jeder für sich wissen. Aber gerne doch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten