Frage von derBurrito, 100

Wenn ich ein Auto fahre, das nicht mir gehört, kann es dann passieren das ich angezeigt werde?

Antwort
von mirolPirol, 40

Es kann immer passieren, dass du angezeigt wirst. Jeder Bürger hat das Recht, einen Mitbürger anzuzeigen, wenn er einen Grund dafür sieht. Die Behörden müssen dann dieser Anzeige nachgehen und feststellen, ob es sich um eine Straftat, eine Ordnungswidrigkeit oder nur um eine Denunziation handelt. 

Eine grundlose Anzeige ohne einen strafrechtlichen Hintergrund kann für den Anzeigenden ziemlich unangenehm (teuer) werden. 

Antwort
von priesterlein, 34

Ja, das kann immer passieren. Du kannst aus sehr vielen Gründen angezeigt werden, die nicht einmal etwas mit dem Auto zu tun haben müssen. Ist es ein gestohlenes Auto oder hast du die erforderlichen Papiere und die Erlaubnis, es zu benutzen? Darfst du Auto fahren? Verstößt du gegen irgend etwas anderes, überfährst beispielsweise Fußgänger oder so?

Antwort
von henzy71, 16

Wenn du den Fahrzeugschein vorweisen kannst, dann ist es maximal joyriding

Antwort
von peterobm, 17

Auto geknackt, Jka. Schlüssel entwendet Ja, mit Überlassung Nein

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 7

So allgemein geftragt, ohne Hintergründe zu erläutern, kann man auch nur allgemein antworten: Ja

Antwort
von onetop0, 10

kommt darauf an, ob es erlaubt war das KFZ zu benutzen

Kommentar von TheIznaur ,

Nein, wenn der Besitzer dir es erlaubt hat - Zulassungsschein dabei haben

Ja, wenn es gestohlen ist oder der Besitzer wusste nicht davon das du es ausgeborgt hast

Ja, wenn du von Unfallort flüchtest

Kommentar von onetop0 ,

unbefugtes Benutzen wenn du es nur fahren aber nicht besitzen wolltest

Antwort
von sonnymurmel, 17

...wem gehört das denn?

Fährst du das mit Zustimmung des Besitzers?

Antwort
von Rockuser, 16

Nur wenn Du das Auto gestohlen hast.

Antwort
von Katharsis036, 58

Wenn du es gestohlen hast ja. Ansonsten (unter dem Einverständnis des Besitzers) nein.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 11

Wenn Du den Fahrzeugschein bei Dir hast, giltst Du auch dann als rechtmäßiger Besitzer, wenn Du nicht Eigentümer bist, solange der Wagen nicht gerade als gestohlen gemeldet ist.

Antwort
von Kleckerfrau, 17

Nur wenn du es gestohlen hast.

Antwort
von Annelein69, 17

Wenn du das Auto geklaut hast ,schon,hast du es vom Besitzer geliehen, nicht!

Antwort
von xo0ox, 7

Wenn du es gestohlen hast: JA

Wenn der Besitzer dir die Erlaubnis gegeben hat: Nein (ausser du fährst Leute über den Haufen o.ä.)

Antwort
von GravityZero, 20

Wenn du es gestohlen hast, dann ja.

Antwort
von Kandahar, 16

Wenn du ohne Erlaubnis des Besitzers das Auto fährst, dann ist das Diebstahl.

Antwort
von holgerholger, 26

Nicht, wen Du mit der Erlaubnis des Eigentümers unterwegs bist.

Antwort
von Stellwerk, 20

Wenn Du es genommen hast, ohne den Eigentümer zu fragen, ja.

Antwort
von princesssabse, 63

also wenn es dir nicht gehört und der besitzer es dir nicht gegeben hat, dann IST DAS DIEBSTAHL!

wenn jetzt das auto von nem kumpel ausleihst, MIT DESSEN EINVERSTÄNDNIS! dann ist das okai. 

zur anzeige kommt es nur wenn du etwas illegal nutzt oder entwendet hast. und wenn du damit erwischt wirst. 

p.s. DIEBSTAHL IST EINE STRAFTAT!

Antwort
von Sansibar007, 4

Solange du fragst und er/sie einverstanden ist.

Antwort
von NadineS96, 37

Wenn du es fahren darfst Nein. Außer die überfährt jemanden oder baust einen Unfall. (das mit der Versicherung gibt auch keine anzeige)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten