Frage von lateinchiller, 57

Wenn ich die Konzentration von Natriumhydroxid in Natronlauge angeben will, wie schreib ich das dann?

Wenn ich c(NaOH) schreibe, wäre ja nicht klar, ob die Konzentration von Natriumhydroxid oder Natronlauge gemeint wäre.. Danke !!

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 12

Eine Konzentration gibt formal an, wie viel eines Stoffes in einem Lösungsmittel gelöst ist. Hier spricht man also von der Konzentration an Natriumhydroxid. Folglich wäre die korrekte und auch übliche Bezeichnung c(NaOH).

Man hört zwar im Labor gerne Sätze wie "Die Konzentration der Natronlauge ist...", welche vielleicht ein wenig irreführend sind. Die Natronlauge besitzt zwar eine Konzentration, allerdings ist es die Konzentration an Natriumhydroxid nicht an Natronlauge.

Wenn du von der Konzentration an Natronlauge sprichst, hieße es ja, dass eine gewisse Menge Natronlauge in Wasser gelöst ist. Da Natronlauge aber selber schon eine Lösung von Natriumhydroxid in Wasser ist, hättest du einfach nur eine verdünntere Natronlauge, die sich durch eine geringere Konzentration an Natriumhydroxid auszeichnet.

Antwort
von Spezialwidde, 36

Da Natriumhydrohyd in Wasserzu Natronlauge dissoziiert sollte die Sache klar sein.

Kommentar von lateinchiller ,

Also einfach c(NaOH), nicht c(NaOH(aq))

Kommentar von Spezialwidde ,

Kann man beides machen.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Nein, darf man nicht machen.

Kommentar von lateinchiller ,

Danke !

Antwort
von ThomasJNewton, 26

Wenn du Salz in Waser löst, hat das Salz eine Konzentration.

Wenn du dann ein Volumen Salzwasser mit Wasser verdünnst, hast du kein Salzwasserwasser<sic>, sondern verdünnteres Salzwasser.

Natronlauge ist nur eine andere Bezeichung für NaOH-Lösung.

Kommentar von lateinchiller ,

Also c(Natriumhydroxid in Wasser) = c(NaOH)

Kommentar von ThomasJNewton ,

Es ist die Konzentration von NaOH in Wasser, also c(NaOH).

c(Natriumhydroxid in Wasser) wäre wie Salzwasserwasser.

Falls du schon mal das Wort Hydra(ta)tion gehört hast, vergiss es, in diesem Zusammenhang.

P.S. <sic> bedeutet "genau so, wie geschreiben", und eben kein Schreibfehler, obwohl es so aussieht.

P.P.S. daher muss man ganz genau aufpassen, bevor man <sic> schreibt

Kommentar von lateinchiller ,

Danke !

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 31

Wenn ich nur den Stoff allein ohne seine Umgebung betrachte, dann ist eine Konzentrationsangabe sinnlos.

c(NaOH) kann also nicht die Konzentration von Natriumhydroxid selbst sein, sondern es handelt sich um eine Konzentration von Natronlauge, wobei die Stoffmenge n(NaOH)  in V(Natronlauge) = 1 L angegeben wird. Die Einheit von c ist also mol/L.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Das ist falsch, obwohl ich dich sonst als Experten in Erinnerung habe.

Es ist allenfalls eine Konzentration der Natronlauge, nicht von Natronlauge?

Wenn du Natronlauge in Wasser löst, erhältst du eben keine Natronlaugelauge<sic>, sondern eine verdünntere Natronlauge.

P.S. Es ist schon eher "unüblich", dass diese eine Frage genau auf diese sprachlichen Spitzfindigkeiten hinausläuft, die man bei tausend anderen Fragen vergeblich anmahnt.

Kommentar von vach77 ,

Hallo, ThomasJNewton, wir liegen durchaus auf einer Linie, wenn wir uns um eine korrekte Ausdrucksweise bemühen.

Ich habe den von Dir beanstandeten Text mehrmals durchgelesen, doch den falschen Ausdruck nicht gefunden. Aber manchmal hat man "ein Brett vor dem Kopf".

Auf alle Fälle finde ich es gut, wenn man sich hier auch kritisch äußert. Deshalb danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten