Wenn ich die Klägerin kontaktiere indem ich ihr nur viel Spaß bei der langen Fahrt wünsche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lasse den Blödsinn,das bringt Dir überhaupt nichts und kann Dir sogar negativ ausgelegt werden.Geht es um ein Strafverfahren,oder eine Zivilklage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, lass es gut sein. Am Ende wird es noch gegen dich verwandt. Stell dir vor die hat unterwegs einen Unfall - na, wen werden sie verdächtigen was am Auto manipuliert zu haben o. ä.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, der Mensch, der Dich angeklagt hat, ist das Opfer und Du bist der Täter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist in höchstem Maße falsch und wird sich für dich nicht positiv auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieangeklagte
11.11.2016, 21:43

für mein Selbstwertgefühl wirkt sich das schon positiv aus.

0

Schuldig und einsichtig, da passt die Provozierung ganz und gar nicht. Also lass es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol... wenn du dann auch noch provozierst, wirds vermutlich nicht besser... 

wenn du dir so sicher bist... dann lass sie einfach umsonst fahren und ergetz dich nicht noch dran

das kannst du später machen, wenn das ding durch ist

edit: im gegenteil... lad sie zum kaffee ein wenn sie einmal da ist... auf deine kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?