Frage von DerBozzamStart, 33

Wenn ich die Festplatte Formatiere verschwinden auch die Regedit Dateien die ich geändert habe?

Antwort
von MatthiasHerz, 4

Das hängt von der Art der Formatierung ab.

Die neuesten Betriebssysteme machen eine sogenannte Schnellformatierung. Dabei wird der Bootblock der Partition neu angelegt und vorhandene Speichereinheiten als leer gekennzeichnet. Physikallisch bleiben die Daten erhalten, bis sie überschrieben werden, jedoch hat ein Nutzer keinen Zugriff mehr.

Eine vollständige Formatierung legt ebenfalls den Bootblock neu an und löscht alle vorhandenen Daten, indem alle Speichereinheiten der Partition mit bestimmten Inhalten überschrieben werden, z. B. mit logischen Nullen.

Bei beiden Varianten erkennt ein Betriebssystem den Festspeicher als leer und legt dort (wieder) Daten ab.

Antwort
von Realisti, 9

Ich kenne das nur so, dass dann alles weg ist. Die Platte wird beim Formatieren quasi leergefegt.

Antwort
von Seefuchs, 5

Wenn du die Platte formatierst wird sie restlos geleert. Danach sind keine Daten oder OS mehr vorhanden.

Antwort
von Doktorfruehling, 13

Das ist danach wie im Baerenarsch. Totale oednis

Antwort
von LeonardM, 2

Wenn sie auf der partition liegen die du formatierst verschwinden sie logischerweise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community