wenn ich das erbe meiner mutter ausgeschlagen habe, weil die angst bestand schulden zu übernehmen, bin ich da trotzdem noch erbberechtigt bei ihren verwanden ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ausschlagung gilt nur für diesen Erbfall. Auf andere Erbfälle hat sie a priori keine Auswirkung.

Hierbei gibt es allerdings Ausnahmen. Das was die Mutter bis zu Ihren Tod geerbt hat ( Es zählt immer der Todeszeitpunkt des jeweiligen Erblassers), fällt in den Nachlass der Mutter.

Ferner können Testamente so gestaltet sein, das die Ausschlagung sich auch auf diesen Erbfall auswirkt. Dies wäre aber eher ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ausschlagung des Erbes der Mutter hat keinen Einfluss auf andere Erbfälle, in denen Ihnen etwas zugewendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,jeder Erbfall ist separat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das eine hat mit dem andern nichts zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung