Frage von trane159, 58

Wenn ich beim zoll mwst zahlen muss weil mein warenwert unter 150€ ist (auch mit mwst) ist das dann nur mwst die ich zahle oder auch noch mehr?

Antwort
von peterobm, 33

der Warenwert setzt sich immer aus beiden Posten zusammen, Ware und Versand. Bis 150€ zahlst nur die 19% Einfuhrsteuer. 

Expertenantwort
von SpediHAJ, Community-Experte für Zoll, 12

Beim Zollzahlst nur die Einfuhrumsatzsteuer von 19% auf Warenwert plus Versandkosten. Fährst Du aber nicht selber zum Zoll, bzw. machst (wie beim GdSK) eine Online-Verzollung, sondern bittest den Paktdienst das für Dich zu erledigen, wird dieser noch extra Gebühren für seine Arbeit berechnen.

Antwort
von NSchuder, 22

Das kommt auch auf Deine Ehrlichkeit an. 

Wenn Du die Frage bzw. den Ausgang (je nach Flughafen) "Haben Sie was zu verzollen ?" mit "Nein" beantwortest und dann doch etwas gefunden wird, ist neben der Steuer auch eine Strafe fällig.

Wenn Du Dich ehrlich sofort meldest, zahlst Du nur die jeweiligen Steuern nach - oder eben gar nichts, wenn Du unter der Freigrenze bleibst.

Ob es nun 19% Einfuhrsteuer oder 19% Umsatzsteuer sind, kommt ja wohl auf dasselbe raus.

Antwort
von Chichiri, 41

Es kommen uU noch Zollgebühren drauf

Kommentar von Chichiri ,

Ah ich sehe hier.. unter 150 Euro.. ok dann nur die Einfuhrumsatzsteuer

Antwort
von Vyled, 29

Zollgebühren usw könnten dazu kommen.

Kommentar von peterobm ,

nein, erst über 150€

Kommentar von Vyled ,

Dann halt Einfuhrsteuer, ist fast das selbe (19%)

Antwort
von MaraMiez, 20

Du zahlst keine Mehrwertsteuer, sondern Einfuhrumsatzsteuer (kommt aber aufs Selbe raus)

http://www.import-shopping.de/steuer-und-zoll-berechnen

Rechnungsgrundlage ist der Warenwert und die Versandkosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten