Frage von CeliMaus, 69

Wenn ich beim Tüv alle Mängel mit G behebe und die mit E nicht, komm ich dann trotzdem durch?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 40

Nein den E ist Erheblich und G geringer Mangel  . 

Auch schon ein E Mangel kann zum entziehen der Zulassung führen der Prüfer muss das Kennzeichen entstempeln also den Zuslasungsstempel entfernen nicht den TÜV Stempel damit darf man dann nicht mehr fahren und die Zulassungsstelle wird darüber sofort informiert das der Wagen aus dem Verkehr gezogen wurde .

Geringe Mängel: Prüfplakette trotz kleiner Mängel

Unser Prüfer hat wenige kleine Mängel gefunden wie einen leicht zerkratzten Spiegel oder eine kaputte Glühlampe in der Kennzeichenbeleuchtung. In solchen Fällen kann er die HU-Plakette vergeben und auf eine Nachuntersuchung verzichten. Als Halter des Fahrzeugs müssen Sie die im Prüfbericht vermerkten Mängel unverzüglich beseitigen. So erhöhen Sie Ihre Sicherheit und vermeiden im Falle einer Verkehrskontrolle ein Verwarnungsgeld.

Erhebliche Mängel: keine Prüfplakette und Nachuntersuchung

Stellt unser Prüfer erhebliche Mängel fest, erhalten Sie keine Plakette. Diese Mängel sind unverzüglich zu beheben, da die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges möglicherweise beeinträchtigt ist. Das reparierte Fahrzeug muss innerhalb eines Monats zur Nachuntersuchung vorgestellt werden. Sie haben zum Beispiel zu wenig Profil auf den Reifen, starken Rost an tragenden Teilen oder Ihre Bremse wirkt einseitig. Nach der bestandenen Nachuntersuchung können Sie dann sicher sein, dass Ihr Fahrzeug wieder vorschriftsmäßig ist.

Kommt unser Prüfer zu dem Schluss, dass Ihr Fahrzeug "eine unmittelbare Verkehrsgefährdung darstellt", ist er verpflichtet, die alte Plakette zu entfernen. Darüber hinaus muss er die Zulassungsbehörden informieren. Kurzum: Sie dürfen mit Ihrem Fahrzeug nicht mehr am Verkehr teilnehmen. Verkehrsunsicher wird ein Fahrzeug beispielsweise durch defekte Brems- oder Lenkanlagen oder durch erhebliche Rost-Schäden am Fahrgestell.

http://www.tuv.com/de/germanyinfothek/infothek/rund_ums_auto/hauptuntersuchung_a...

Kommentar von CeliMaus ,

ok ja kann sein, dass ich das vertauscht habe, aber wenn ich die Es alle behebe, komm ich dann durch wenn da noch die Gs sind? 

Antwort
von Kreidler51, 42

Nein kommst du nicht nur 1 E ist zulässig.

Kommentar von pwohpwoh ,

Falsch ! Bei der Nachprüfung müssen alle Mängel behoben sein - egal ob G oder E

Kommentar von Frage2Antwort ,

Sorry, aber E heißt Erheblicher Mangel, damit kommst du nicht durch. Auch nicht wenn es einer ist.

Mit G kommst du durch, egal ob 1G oder 10G. Außer es ist ein G bei den RDKS Sensoren. Der Geringe Mangel RDKS (Reifen Druck Kontroll System) ist der einzigste geringe mit dem du innerhalb 30 Tagen nochmal kommen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten