Frage von McClory, 41

Wenn ich bei Ebay einen Artikel für 100,00 einstelle und verkaufe, was müsste ich dann an Gebühren an Ebay bezahlen?

oder wieviel betragen die Gebühren. Ich habe 9% im Kopf. Gilt das noch?

Antwort
von Demeter86, 24

10% Verkaufsprovision als privater Verkäufer, aber zumindest hast du bis Silvester aktuell keine Angebotsgebühren.

Kommentar von McClory ,

danke

Antwort
von kelzinc0, 12

Du kannst dich auch mit einem Käufer privat einigen dan sparst du die gebühren habe ich bis her immer gemacht.

Kaufabwickling dan nciht über ebay machen sondern wie bei ebaykleinnezigen.

Antwort
von sternchen01973, 25

Mein Mann hat sehr lange über Ebay gehandelt, macht es aber nicht mehr weil es einfach zu teuer geworden ist.

Hinzu kommt noch das man teilweise gezwungen wird mit Paypal zu bezahlen, und die verlangen auch Gebühren. Versuche es doch erstmal bei Ebay Kleinanzeigen, da ist es noch kostenlos. Ansonsten findest du alles in den AGB's bei ebay welches sich ständig ändert.

Kommentar von McClory ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten