Frage von faw88, 68

Wenn ich bei der freiwilligen Feuerwehr kein ATG-Träger bin, kann ich dann bei Einsätzen wo keine Maske benötigt wird dennoch in den AT?

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 34

Die Frage ist schon etwas komplex und lässt sich hier nicht so einfach beantworten. Das kommt ganz stark drauf an wie das bei euch in der FF gehandhabt wird.

Nach FwDV und wenn man streng nach Sitzordnung geht eigentlich nicht. Die entsprechenden Sitzplätze sollten nur durch AGT besetzt werden. Auch wenn das Alarmstichwort nicht vermuten lässt das man Atemschutz braucht so erlebt man doch oft genug das sich dies an der Einsatzstelle anders darstellt oder man plötzlich zu einem anderen Einsatz abgezogen wird wo eben dringend AGT benötigt werden. Dann ist schon blöd wenn man während der Fahrt im Mannschaftsraum Bäumchen wechsel dich spielen muss.

Anderseits ist es aber auch so das ich immer die Kameraden bei einer Aufgabe einsetze, die dafür am besten geeignet sind. Türöffnung z.B. macht bei mir der Schlosser und nicht der Geisteswissenschaftler. Da würfle ich auch mal die Trupps durcheinander.

Sehe zu das du dich in ein paar Richtungen spezialisierst wo Atemschutz eigentlich weniger gebraucht wird. Also z.B. patientengerechte Rettung, Motorkettensäge o.ä.

Also wenn ihr raus fahrt solltest du möglichst nicht die Plätze der AGT besetzen also AT oder WT. Wenn es bei euch vernünftig läuft wirst du bei passenden Einsätzen sicher auch mal im ersten Trupp eingesetzt, wie auch immer der heißt. Bei uns ist bei Waldbränden z.B. quasi jeder Trupp als AT eingesetzt, aber wir gehen bei WB auch etwas anders vor als im Rest von D und haben da vorrangig Staffelfahrzeuge im Einsatz.

Kommentar von faw88 ,

Bei uns sind 34 von 35 Mitgliedern AGT. Ist das eigentlich viel?

Kommentar von In5idiou5 ,

Was glaubst du denn? Ich meine das ist nicht viel. Bei uns sind 120 von 45 Mitgliedern AGT.....
So eine dumme Frage...

Kommentar von Nomex64 ,

Wow, 120 von 45 also quasi 266% das ist natürlich enorm. ;)

Aber ehrlich, wer so ein Mathegenie wie du ist, sollte sich überlegen ob es ratsam ist Andere als dumm zu bezeichenen

Kommentar von Nomex64 ,

Wenn ich das mit dem Schnitt den ich so kenne vergleiche ist das schon relativ viel. Es gibt in D aber auch FF die nur Leute mit G26.3 aufnehmen die haben dann sogar 100% AGT.

Antwort
von Montii112, 45

Guten Morgen, also du willst wissen ob du ohne ATG Träger Ausbildung bei einem Einsatz den AngriffsTrupp machen darfst sofern kein Atemschutz benötigt wird? Also ich kann dir nur sagen wie es bei uns geregelt ist. bei uns ist dass möglich. solltest aber schon ein bisschen erfahrung haben ( weis ned wie lang du schon be der ff bist). ist aber von ff zu ff anders geregelt

Antwort
von Alex20161989, 31

ja, du kannst bei Einsätze, wo keine Atemschutz notwendig ist , als Angrifftrupp eingesetzt werden. Zum Beispiel bei Einsätzen wie: Tierrettung, Person hinter Türe, Verkehrsunfall, Ölspur, Höhen/Tiefenrettung - also überrall, wo kein Brandgefahr besteht

ABER: Das kommt immer auf den Einsatzleiter an bzw der, die Leute einteilt - aber möglich ist es schon :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten