Frage von DerClub123, 43

Wenn ich aufgeregt bin wird mir schlecht, was kann ich machen :(?

Vor Schulaufgaben und vorallem mündlichen Prüfungen wird mir immer übel, ich fühl mich richtig schlecht weis echt nicht mehr was ich machen soll. Das beeinflusst auch meine Leistungen, weil ich an solchen Momenten alles andere als an die jeweilige Situation denke. Ich musste sogar Vorstellungsgespräche absagen weil ich das nicht ausgehalten habe... Und morgen ist wieder eine mündliche Prüfung & mir gehts jetzt schon nicht gut :/. Könnt ihr mir was empfehlen? Normalerweise kau ich während den Prüfungen kaugummis oder soetwas aber mündlich geht das nicht wirklich...

Antwort
von Maimaier, 26

Zu Gott beten, er soll Dich ruhig und konzentriert machen. Dir vorstellen, wie es ist, ruhig und konzentriert in der Prüfung zu sein. Wenn Du in deiner Vorstellung aufgeregt bist, zurück an Punkt 1. Es geht darum, den Focus weg von dem Unerwünschten und hin zu dem Erwünschten zu bekommen.

Antwort
von shariloren, 32

Habe genau das selbe, nur dass das bei mir zu Angstzuständen und Panikattacken führt. Kurz: ich leide unter Logophobie. Vielleicht hast du davon schonmal gehört. Was du hast könnte entweder auch eine leichte Logophobie sein oder eine normale Sprechangst. Mahen kann man da nicht wirklich was, ausser Mittel zur Beruhigung zu sich zu nehmen. Muss ja nicht unbedingt was chemisches sein, es gibt auch pflanzliche Beruhigungstropfen, die man sich auf die Zunge träufeln kann. Danach fühlt man sich relativ shnell ein wenig entspannter. Die gibt es so weit ich weiss in der Apotheke.

PS: Gott (bezogen auf die Antwort meines Vorgängers) kann dir auch nicht helfen :D.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community