Frage von KyleBroflovski, 79

wenn ich auf Windows 10 aufrüste , was passiert mit meinen Daten?

Ich habe vor kurzem mein PC aufgefrischt. in der Beschreibung stand zwar "ihre Daten bleiben erhalten" , trotzdem sind manche Daten wie zum Beispiel das Programm "Paint.NET" gelöscht wurden . meine Frage . muss ich mir sorgen machen wenn ich auf Windows 10 aufsteige ? und , lohnt sich das überhaupt ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, Community-Experte für PC & Windows, 40

Es installiert sich mit den Einstellungen des vorigen windows . Bei der Installation wir nichts gelöscht . Daten, Bilder Videos Musik bleiben erhalten Programm starten weiterhin in gewohnter Weise .

Wenn programme nicht direkt übernommen werden können, findest Du auf dem Desktop ein Icon "Entferne Anwendungen ". Wenn Du das öffnest und auf einen Eintrag klickst , wird das Programm neu installiert

Sämtliche Treiber müssen  atualisiert oder neu installiert werden

Es ist deutlich schneller, stabiler . Wer es zum Ersten Mal startet, findet sich sofort zurecht . 

Du solltest den Download nicht versäumen, 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Einmal Installiert bleibt es für immer kostenlos.

Nach der Installation hast Du 30 Tage Zeit um das vorige Windows wiederherzustellen . Hier kannst Du es downloaden :

Kommentar von roboboy ,

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Einmal Installiert bleibt es für immer kostenlos.

Oh Gott, wie leichtgläubig und Naiv muss man sein... Microsoft, ein Konzern, der Geldgeil ist, schenkt allen Leuten ein Betriebssystem... Zu schön um Wahr zu sein? Ja... Um den alten, blöden Satz zu nennen, der leider Gottes sehr wahr ist: "If you are not paying for it, you're not the customer; you're the product being sold".

Du Zahlst, nur nicht mit barem Geld. Du bist viel mehr wert für einen so großen Konzern... Und von den Geheimdiensten mal abgesehen...

Kommentar von ninamann1 ,

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. Das handy sendet ständig daten ,
im Auto das Navi ,

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch .   

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet ,

In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.
Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht .

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

Kommentar von ninamann1 ,

Kostenlos Hardware Gebunden 

Kommentar von Savix ,

Hier die Links:

@ninamann1, die hattest du vergessen ;-)

Kommentar von roboboy ,

Ich darf mal:

jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

Einmal bitte belegen... wir reden hier auch nicht von den Aktivierungsschlüsseln.... Und bitte auch nicht das Update bei Windows 7 und 8 nennen, das normal denkende gar nicht erst installiert haben... Und hey, es gibt immer noch Linux... Ist sowieso das bessere OS. Und kostenlos... Das ist jetzt irgendwie Paradox, aber das mit meinem schönen Zitat betrifft hier hauptsächlich Konzerne...

google weiß noch vielmehr.

Gut... Wenn du meinst.

Das handy sendet ständig daten

Ja, das tut es.... Da muss ich dir recht geben. Das ist tatsächlich eines der wenigen Dinge, wo der Normalsterbliche nichts gegen machen kann. 

im Auto das Navi

Ja, oder man gehört noch zu denen, die sich Wege auch ohne Navi merken können, und noch nicht an Digitaler Demenz leiden.

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch 

Ja, daran können wir aber wieder nichts ändern. 

auf Facebook wird das Leben 

Oder man gehört zu denen, die ihr Leben nicht auf Facebook ausbreiten, genauso wenig wie auf Twitter, Instagram oder was es sonst noch für einen Mist gibt, um sich selbst zu profilieren... Ich hab das nicht nötig....

In den Geschäften zahlen wir mit Karte

Öhhm... Nein, weshalb das Bargeldgesetz teil mit dem bis 5000€ für mich unter aller Kanone ist. Denn eine Kreditkarte nutze ich nie. 

Payback Punkte werden gesammelt

Nein, genau so wenig, wie von mir Kreditkartendaten gesammelt werden. 

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Angst? Nein. Abscheu? Ja! Genau deshalb hacke ich auch darauf herum. 

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet

Nein, vielmehr helfen VPN und Tor schon weiter. Die totale Sicherheit wird dadurch zwar nicht erreicht, die kann man aber sowieso nicht haben... Und das mit der Angst hatten wir ja schon geklärt...

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

Tja, das will man hoffen. Garantiert dir das irgendeiner? Nein.... Denn ich glaube niemand konnte bis her schon das komplette Windows 10 durchsuchen...

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht .

Über diese Bekloppte Sprachsteuerung oder was das sein soll, habe ich mich doch gar nicht aufgeregt... Aber man kann viel mit einem Mikrofon machen, wenn man will. Zwar wird das nicht bei Windows 10 standardmäßig der Fall sein, aber an meinem Rechner ist normalerweise gar kein Mikrofon angeschlossen. Es kann also niemand lauschen. 

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

Nutze ich beides nicht. Das Mikrofon aus einem Handy zu entfernen wäre aber selten dämlich, von daher kann man bei einem Handy nichts dagegen machen...

Nur weil du bei deiner Lebensweise mit deinen Daten überall um dich wirfst, trifft das nicht auf alle zu. Linux, VPN und Tor machen der Vorratsdatenspeicherung oder überhaupt irgendeiner Automatisierten Überwachung im Internet einen ziemlichen Strich durch die Rechnung. 

Und wenn man auch außerhalb des Internets ein wenig auf seine Daten achtet, hat man gleich eine deutlich größere Privatsphäre. 

Ich nutze Windows 7 nur zum Zocken. Soweit es geht. Unter Linux werden alle Dateien mit AES 256 bit verschlüsselt, dann hat keiner eine Chance an diese dranzukommen. EMails werden auch nur verschlüsselt versendet. Mit AES 256 bit, denn das ist das einzig sichere. Natürlich geht das nicht immer, sondern nur bei Familie und engen freunden... Also, alles, was du da so von dir gegeben hast, trifft nicht auf mich zu. Bis auf die Dinge, an denen ein Normalsterblicher nichts ändern kann. 

LG

Kommentar von KyleBroflovski ,

reg dich ab roboboy

Antwort
von Jensen1970, 32

Sichere einfach deine Daten eine frische Installation kann unter Umständen erforderlich werden, die Programme die nicht übernommen werden einfach neu installieren, es kann auch sein das diese nicht mehr für Windows 10 geeignet sind leider. 

Antwort
von Savix, 36

Laut Microsoft bleiben sämtliche Programme & persönlichen Dateien vom Upgrade auf Windows 10 unberührt, was i.d.R. auch der Wahrheit entspricht. Fehler gibt es nunmal leider immer.

Auf jeden Fall solltst du vor dem Upgrade deine Daten auf einem USB-Stick oder einer ext. Festplatte sichern.

VG, Sv

Antwort
von Gapa39, 34

Hab ich auch mal gemacht, die Daten waren alle noch da, aber die Programme alle weg. Ich weiß aber nicht, was das bei dir mit upgrade auf Windows 10 zu tun hat, für mich sind das zwei verschiedene Dinge. So ein Auffrischen würd ich nur machen, wenn ich meinen PC hergebe oder wenn sonst nix mehr läuft

Antwort
von Maloc131, 39

Durch Windows 10 funktionieren manche dateien nicht mehr... Da kann man meist nur abwarten und auf ein update hoffen

Antwort
von spieler99999999, 48

lohnen kann ich jetzt nicht beurteilen aber deine daten und einrichtungen bleiben so wie sie jetzt auch sind

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 28

Zur not fragst du bei der NSA an, die haben kein Problem, gegen ein kleines Endgeld auch deine Dateien wieder rauszurücken. 

Für Textdateien verlangen sie 0.95€,

Für Bilder 2€ je Bild 

und bei verschwundenen Programmen orientieren sie sich am Neupreis und verlangen 50% von diesem....

Und ja, es lohnt sich definitiv, deine Daten sind dann immer in einem riesigen NSA Server dauerhaft kostenlos gesichert... Gibts was geileres?

Wer die Ironie und den Sarkasmus nicht erkannt hat, sollte gar nicht erst antworten....

LG

Kommentar von KyleBroflovski ,

schön . und jz antwortest du bitte auf meine Frage. denn ich habe nichts gegen die NSA

Kommentar von roboboy ,

Habe ich schon... Aber nochmal kurz:

was passiert mit meinen Daten?

Landen bei der NSA

und , lohnt sich das überhaupt

Nein, nicht im geringsten. Du bekommst bei Windows 10 nur DX12, sonst ist Windows 7 besser. Und DX12 bringt eigentlich nicht wirklich was, wenn man den Preis dafür bedenkt.

muss ich mir sorgen machen wenn ich auf Windows 10 aufsteige ?

Korrektur: Absteige. Nicht aufsteige. Und ja, um deinen Verstand sollte man sich dann sorgen machen...

Alle fragen beantwortet?

LG

Kommentar von KyleBroflovski ,

so ziemlich

Kommentar von KyleBroflovski ,

doch eine hätt ich noch : welcher normale Mensch der nicht gerade ein Verbrechen plant oder nacktbilder umherschickt sollte Angst vor der NSA haben ? mein PC hat auser Familien/Freunde Foto und spielen nichts wichtiges . da kann mich die NSA aber so ziemlich egal sein.

Kommentar von roboboy ,

doch eine hätt ich noch : welcher normale Mensch der nicht gerade ein Verbrechen plant oder nacktbilder umherschickt sollte Angst vor der NSA haben ? mein PC hat auser Familien/Freunde Foto und spielen nichts wichtiges . da kann mich die NSA aber so ziemlich egal sein.

Neben Angst gibt es noch Abschau und Freiheitsliebend... 

Angst habe ich nicht. Jedenfalls nicht vor der NSA direkt. Ich werde jetzt mal kurz zusammenfassen:

Datensammlung ist ein eingriff in deine Privatsphäre Privatsphäre=Freiheit...

Und schauen wir uns doch mal an, was die NSA gemacht hat. Sie hat sich über die constitution hinweggesetzt-> Der Rechtsstaat existiert nicht mehr. Gleiches gilt für Deutschland und die Metadatensammlung. 

Das Problem ist, dass es haufenweise Menschen gibt, die das nicht wahr haben wollen. Denn "es dient ja alles einem noblen Zweck" (Verbrechensbekämpfung). Nur ist inzwischen Nachgewiesen, dass diese Art der Datensammlung nichts bringt in der Verbrechensbekämpfung. Und wer jetzt 1 und 1 zusammenrechnen kann, der weiß, dass es dem Staat um deine Daten geht. Denn ein Bürger, der komplett gläsern ist, ist für die Politik perfekt. 

Und wenn du immer noch sagst, du bist der NSA egal, dann stimme ich dir zu. Nur sitzt da kein Mensch, der irgendwelche Daten auswertet, das machen Rechner. Denen ist es egal, ob du Hans, Peter oder Herbert heißt. Denen ist aber nicht egal, was du wann gemacht hast. Das wird ausgewertet. Und deine Freiheit ist dahin.

LG

Kommentar von KyleBroflovski ,

ich weis nicht was du meinst . ich fühle mich frei wie ein Vogel . ob die nun wissen das ich in Spanien Urlaub gebracht habe oder nicht ist mir doch egal. es kommt doch da drauf an das mich niemand davon abhält noch einmal dahin zu fahren . gleiches gilt dür meine Daten. ob ich nun Angry Birds durchgespielt habe oder nicht , können die von mir aus wissen . ich kapier nicht was das rumgeheule soll

Kommentar von roboboy ,

Ja, das unterschiedet die weitsichtigen Menschen von denen, die in den nächsten Tag leben. Vor allem aber die, die sich in der Politik ein wenig auskennen, und auch die, die wissen, was man mit den Daten alles machen kann. Sicher, du fühlst dich frei wie ein Vogel. Aber bist du frei, wenn du keine Privatsphäre mehr hast? Nein. Bist du nicht. Zwar schützt dich dein Unwissen davor, dass du dich nicht eingesperrt fühlst. Wüsstest du aber, was der Staat alles über dich weiß, dann fühlst du dich plötzlich eingesperrt, und zwar in allem. Ist es denn Freiheit, wenn du VPN, TOR und Linux brauchst, um dich im Internet halbwegs vor Überwachung zu schützen? Wenn sich der Staat über Gesetze hinwegsetzt? Ist das Freiheit? Nein, ist es nicht. 

Ich hoffe, ich irre mich in diesem Satz, aber wenn es so weiter geht, dann sprechen wir uns in 10 Jahren noch mal, und du wirst ganz anders darüber denken. Ich hoffe, ich irre mich, aber ich denke, ich irre mich nicht. 

Es ist kein rumgeheule. Rumgeheule heißt, dass ich einfach nur rumheule, nichts mache und motze. Am besten über etwas, was eigentlich gar nicht so schlimm ist. Hier ist mein "rumgeheule" aber leider sehr angebracht, auch wenn das viele nicht verstehen wollen oder können.

LG

Kommentar von KyleBroflovski ,

wenn du meinst , sollen sie doch meine Lieblings Eis Sorte speichern ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten