Frage von NathanDerWei, 28

Wenn ich auf Kraftausdauer trainieren will, dann lieber 3 oder 4 Sätze je Übung?

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 18

Bei Kraftausdauer gehe ich meisten mit 55 % meiner Maxleistung ins Rennen und absolviere 5 bis 8 Zirkel mit 6 bis 7 Stationen in einem Zirkeltraining.

Trainingsprotokoll:

30s Belastung / 30 s Pause mit Stationswechsel.

Beim Abschluß eines Zirkels 1 min Pause.

Günter

Antwort
von RobTop96, 28

Kraftausdauer heißt viele Widerholungen pro Satz. Wenn Du dann noch viele Sätze machst, wirst Du entweder die Anzahl der verschiedenen Übungen zu sehr reduzieren müssen oder zu lange trainieren. Daher eher weniger Sätze!


Antwort
von VeraVerena, 28

Kraftausdauer = entweder 3 Sätze steigernd also mit  7-10-15 Wiederholungen
oder 4 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Sport & Training, 12

2 - 3 Sätze reichen, schau mal bitte hier: http://www.esc2010.eu/kraftausdauertraining-gehts-richtig/

Viel Erfolg.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von PfrageXL, 13

Ich habe bei kraftausdauer 3-4 Sätze mit 20 Wiederholungen gemacht. Bis 12 wdh ists ja immer noch Normalbereich deshalb 20

Antwort
von jagoune, 18

Wenn du drauf trainierst möglich viele Wiederholungen bei einer Übung zu schaffen, dann würde ich 4 Sätze machen.

Falls du eher auf das Gewicht schaust, würde ich das Gewicht natürlich erhöhen & dafür "nur" 3 Sätze machen.

Kommentar von NathanDerWei ,

Danke

Antwort
von Philip Zahrt, 11

Eher 3, sonst wird das Volumen zu hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community