Frage von mmc08, 40

Wenn ich auf einer Geschäftsreisen Frühstück vom Arbeitgeber bezahlt bekomme, ziehe ich 20% der Verpflegungspauschale ab, oder die tatsächlichen Kosten?

Hallo,

wenn ich auf einer Geschäftsreisen (Hotel mit) Frühstück vom Arbeitgeber bezahlt bekomme, ziehe ich 20% der Verpflegungspauschale ab, oder die tatsächlichen Kosten für das Frühstück?

Danke für ein Feedback.

Antwort
von Odenwald69, 40

das frühstück wird seperat doch auf der hotelrechnung augewiesen. Ich buche in mein Spesenprogramm beide positionen seperat ein,da auch unterschiedliche steuersätze. 

Kommentar von mmc08 ,

Danke für die schnelle Antwort. Ich mache das wir von Ihnen beschrieben. Die Verplegungspauschale betreffend, zieht mir mein Arbeitgeber jedoch die tatsächliche Kosten ab (das kann gerne mal 15 Euro sein, je nach Hotel), nicht jedoch nur den 20%igen Anteil der Verpflegungspauschale (wie ich dachte, dass es richtig ist). Was ist richtig?

Kommentar von Odenwald69 ,

das war früher mal wo das Frühstück noch inkludiert war , sprich nicht ausgewiesen wurde...

Kommentar von mmc08 ,

Das heißt:  Ich muss im Fall oben 15 Euro abziehen, nicht 4,80 Euro (=20% der Tagespauschale)?

Kommentar von Odenwald69 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten