Frage von Sven320, 80

Wenn ich auf ein Stück des Zahnes drücke tut es leicht weh.?

Vor 4 Wochen ist mir an einem mit Amalgam gefüllten Zahn (Zahn 3.6 = Backenzahn hinten links) ein Stück des Zahnhöckers abgebrochen. Mein Zahnarzt röntge den Zahn und stellte Karies unter der Amalgamfüllung fest. Er bohrte die Füllung auf, entfernte diese und den Kariesbefall und machte mir wieder eine neue, großflächige Amalgamfüllung hinein. Ich habe seit Jahren einige Amalgamfüllung und absolut keine Probleme bisher.

Bereits vor der Behandlung hatte ich Aufbissschmerzen. Nach Setzen der neuen Füllung habe ich eine Empfindlichkeit bei kalter Luft, kalten Speisen und kalten Getränken an diesem Zahn. Zudem, wenn ich auf den vorderen Zahnhöcker dieses Zahnes drücke oder darauf beisse, tut es leicht weh.Ich war dann nach den Weihnachtsfeiertagen bei einem Vertretungsarzt (mein ZA hat noch Urlaub). Dieser erstellte ein Panoramaröntgenbild und konnte keine Wurzelentzündung feststellen. Er schliff die Amalgamfüllung leicht ab und behandelte den Zahn mit einer Salbe gegen die Kälteemfindlichkeit. Der Aufbissschmerz bei normalen Essen ist nun weg, jedoch nicht die Kälteempfindlichkeit und der leichte Schmerz, wenn ich auf den vorderen Höcker dieses Zahnes drücke. Was kann das sein? Kann es sein, dass der Zahn noch empfindlich ist wegen der neuen Füllung (Bohren etc.)?

Wenn ich den Zahn nicht belaste, tut er absolut nicht weh. Auch nachts nicht.

Antwort
von sunnyanni03, 41

Hallo! Bei einer Wurzelentzündung reagiert der Zahn auf wärme. 

Falls es nicht besser wird, würd ich noch mal zum ZA. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten